Kirchengemeinde unterstützt finanziell die Kinderfeuerwehr Sehnde

Pastor Uwe Büttner (hintere Reihe, von links) überreicht die Geldspende an Reinhard Haase vom Förderverein. Darüber freuen sich neben der Kinderfeuerwehrwartin Tamara Kroll und Ortsbrandmeister Sven Grabbe ganz besonders die Nachwuchskräfte (vorn, von links) Hanna, Fabian und Antonia. (Foto: Horst-Dieter Brand)

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand - Spende kann für Kleidung oder Bastelmaterial verwendet werden

SEHNDE (hdb). Über den grünen Klee gelobt hat Pastor Uwe Büttner die gute und langjährige Unterstützung seiner Sehnder evangelischen Kirchengemeinde durch die Ortsfeuerwehr. Jetzt hat der Seelsorger seinen offiziellen Dank für die häufigen Dienstleistungen abgestattet und ein Geldgeschenk und gleich auch noch eine Sachspende mitgebracht.
Bei der Übergabe an den Förderverein der Feuerwehr berichtete Büttner von der jüngsten Aktion der Brandschützer, die zwei an ihren Wurzeln geschädigten und vom Umstürzen bedrohte Bäume am Gemeindehaus abgetragen hatten.
Außerdem würden auch häufig bei größeren Veranstaltungen unbürokratisch Tische und Bänke zur Verfügung gestellt. Eine solche Garnitur hatte dann auch Büttner bei seinem Besuch vor Ort im Gepäck – und reservierte gleich schon mal wieder Sitzgelegenheiten für das kommende Krippenspiel.
Für die Kinderfeuerwehr hatte der Pastor 100 Euro in bar mitgebracht. Das Geld nahm Reinhard Haase als Kassierer des Fördervereins der Feuerwehr entgegen, während sich Kinderfeuerwehrwartin Tamara Kroll und Ortsbrandmeister Sven Grabbe noch darüber verständigen müssen, ob davon Arbeitskleidung oder Bastelmaterial für den Nachwuchs angeschafft werden sollen.