Immer wieder dienstags mitreißende Livemusik auf "Heiner's Alm" in Sehnde

Vom Ambiente bis zum Sound passt alles: Zu den Rhythmen von Hannovers Livemusik-Urgestein Klaus Heydenreich nahmen Kulturreihe-Koordinator Roy Bush (li.) und Gastronom Heiner Fricke (Mi.) jetzt die letzten Feinabstimmungen für die "Tuesday Musik" (jeden Dienstag bis 18. Dezember, jeweils ab 19.30 Uhr) auf "Heiner's Alm" vor. (Foto: Walter Klinger)
Sehnde: Heiners Grill, Bar und Alm |

Hannoversche Künstler und neue Gesangsanlage für die "Tuesday Musik"

SEHNDE (r/kl). Eine "kleine" Kulturreihe "Tuesday Musik" mit großem Niveau lockt ab sofort jeden Dienstag jeweils ab 19.30 Uhr auf "Heiner's Alm" in Sehnde, Iltener Straße 7 (direkt an der B 65).
Namhafte Solokünstler und Entertainer wie Klaus Heydenreich, Fall Guys, Roy Bush, "It's ME", Arndt Schulz, ChristianPrescher und die "Bourbon Boys" werden dienstags in der urgemütlichen Fetenhütte mit Kamin und rustikalem Flair für abwechselungsreiche und handgemachte Unterhaltung sorgen.
Teils unplugged oder mit Anlage werden von den Künstlern unterschiedliche Genres geboten. Ob eigene Lieder, Oldies, Chansons, Comedy, Folk, Country oder Rock, es wird für jeden etwas dabei sein.
Roy Bush, der des öfterendie Alm rocken wird und das Programm koordiniert, ist durchaus in der Lage mit einem Repertoire von mehr als 130 Stücken sein Publikum mehrmals mit verschieden Stilarten und Comedy zu unterhalten. "Endlich mal 'n Laden in dem man Nähe zum Publikum aufbauen kann, und mit ausreichenden Sitzgelegenheiten," freut sich Roy Bush bereits auf die Begegnungen der meist aus Hannover stammenden MusikerInnen mit dem Sehnder Publikum.
Bei einem frisch gezapften Hasseröder vom Fass dienstags in gemütlicher Runde zwei Stunden lang, einfach mal abschalten und genießen - dieses Konzept hat Gastronom und Fetenspezialist Heiner Fricke bewusst gewählt. Weis er doch, dass die Sehnder am Wochenende meist verplant sind, sich in der Woche aber schon wieder nach Begegnung, mitreißender Musik und einem unterhaltsamen Feierabend im Kreise von Freunden sehnen.
Geboten werden die Livemusikabende, die schnell Kult-Status erreichen und über die Grenzen Sehndes gehen dürften, bis zum 18. Dezember jeden Dienstag ab 19.30 Uhr. Über die jeweiligen Interpreten können sich Sehndes Livemusikfreunde unter www.heiners.eu im Internet informieren.
Eigens für die neue Kulturreihe hat Jürgen Opper, der von Sehnder Stadtfesten bekannte Inhaber von Club Audio Systems, eine neue Gesangsanlage auf "Heiner's Alm" installiert, die in bester Clubatmosphäre die Livemusikn auch dann rüberbringt, wenn an einigen Tischen Gespräche laufen. Für die Feinabstimmungen ging jetzt Klaus Heydenreich, hannoversches Livemusik-Urgestein, auf die Alm-Bühne - und wird im Zuge der Tuesdays-Musik aber natürlich noch einmal wiederkommen . . .