Höver feiert sein großes Schützenfest unter allen Bedingungen . . .

Vergnügen für alle Altersgruppen und für das ganze Dorf verspricht das dreitägige Volks- und Schützenfest Höver an diesem Wochenende. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Sehnde: Schützenfesplatz Höver |

Als Entschädigung für den Regen 2013 aber wäre Sonne nur gerecht!

HÖVER (r/kl). Im vergangenen Jahr war ihr Schützenfest fast dem pünktlich zum Wochenende einsetzenden Dauerregen zum Opfer gefallen. Nachdem die Höveraner, insbesondere die Verantwortlichen der Schützengesellschaft Höver, auch das souverän gemeistert hatten, sehen sie nun ihrem anstehenden Sommerschützenfest mit der gewohnten Gelassenheit entgegen.
Das Festprogramm steht und die Vorbereitungen laufen planmäßig - am schönsten wäre aber eben doch viel schöneres Wetter!

Das Festprogramm im Einzelnen:

Freitag, 23. Mai:
14.00 Uhr: Öffnung des Festplatzes.
bis 17.00 Uhr: verbilligte Fahrpreise in den Fahrgeschäften.
15.00 Uhr: Kaffeetafel für alle Höveraner mit selbst gebackenem Kuchen der Schützendamen (2,50 Euro).
16.30 Uhr: Treffen auf dem Schulhof zum Kinderumzug.
17.00 Uhr: Antreten auf dem Festplatz zum Abholen der Majestäten 2013 und des Ortsrates.
19.00 Uhr: Vesper im Festzelt und Proklamation der Schützenkönige 2014.
20.00 Uhr: Eröffnung des Festballs mit DJ Kai.

Samstag, 24. Mai:
12.00 Uhr: Schützenfrühstück im Schützenheim (Teilnahme nur nach Voranmeldung - fünf Euro pro Person).
14.00 Uhr: Öffnung des Festplatzes.
14.30 Uhr: Antreten der Schützen auf dem Festplatz zum traditionellen Scheibenaufhängen.
17.30 bis 19.30 Uhr: Schießbudenwettkampf "für Jedermann" (Siegerehrung im Festzelt gegen 20.30 Uhr).
20.00 Uhr: Party und Tanz mit DJ Bernd.

Sonntag, 25. Mai:
11.00 Uhr: Sektempfang im Festzelt.
11.30 Uhr: Festessen und Ehrungen.
14.30 Uhr: Empfang der Gastvereine und Musikzüge im Festzelt.
15.00 Uhr: Festumzug ab Schützenstraße.
18.00 Uhr: Partyabend und Ausklang des Schützenfestes.

Informationen zu den Marschrouten sind unter www.sg-hoever.de und in öffentlichen Aushängen für alle Intzeressiertten bereitgestellt.
Am morgigen Donnerstag, 22. Mai, wird ab 18.30 Uhr wieder traditionell das Birkengrün verteilt. Auch bietet die Schützengesellschaft Höver zum Schmücken der Grundstücke in diesem Jahr grün-weiße Wimpelketten zum Selbstkostenpreis von fünf Euro an. Neue Interessenten, die ebenfalls Birkengrün haben möchten, oder Mitbürger, die für ihre Grundstücke Wimpelketten erwerben möchten, können sich bei Olaf Hein unter Telefon (051329 77 73 melden.
Essenmarken sind bei Schatzmeister Horst Weidner, im Schützenheim Höver (montags ab 20.00 Uhr) und beim Kiosk Zander in Höver erhältlich. Die
Vesper (Schlachteplatte) kostet für Erwachsene neun Euro, die Jugendvesper sechs Euro. Das Festessen (Hochzeitssuppe mit Mettbällchen, Würzbraten und Putenragout mit Soße, Spätzle, Salzkartoffeln und Gemüseplatte, Vanilleeis mit heißen Kirschen) kostet für Erwachsene 14 Euro und für Kinder unter 14 Jahren sieben Euro.
Die Schützengesellschaft Höver wünscht allen Teilnehmern einen schönen Festablauf!