Graffitiworkshop in den Herbstferien in Sehnde

Müllcontainer müssen nicht immer grau sein: Wie bereits bei anderen Graffiti-Aktionen der Sehnder Jugendpflege, stellt Hellmich Recycling wieder einen Container zur Verfügung. (Foto: Stadt Sehnde)
Sehnde: Schützenplatz |

Auf Hellmich-Container und SuS-Garage

SEHNDE (r/kl). Der Ferienpass der Stadt Sehnde bietet aufgrund der großen Nachfrage im Sommerferienpass einen Zusatztermin für einen Graffitiworkshop für Jugendliche auch in den Herbstferien an, für den noch einige Plätze frei sind.
Der Workshop wird in Kooperation mit der Tennisabteilung des TVE Sehnde am Dienstag, 10. Oktober, von 14.00 bis 17.00 Uhr auf dem Schützenplatz an der Chausseestraße statt. Gestaltet werden ein Container, den erneut die Firma Hellmich zur Verfügung stellt, und eine Garage, welche der SuS Sehnde für einen künstlerischen Hinweis auf die Tennisanlage freigibt.
Was sind Babbels und was Lights? bei dieser Aktion ist Sprayen erlaubt. Wo es nicht erlaubt ist, erfahren die Jugendlichen in diesem Kurs. Das Angebot ist für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren. Die Kosten betragen vier pro Person.
Eine Anmeldung ist erforderlich und kann online, unter www.ferienpass-sehnde.de, erfolgen. Alle Informationen hierzu stehen im Internet.
Für Fragen steht Sabine Kramann gerne zur Verfügung unter Telefon (05138) 7 07 -  2 38 oder E-Mail: sabine.kramann@sehnde.de