Gitarrenmusik zwischen Jazz, Rock und Folk

Das Spiel mit der akustischen Stahlsaitengitarre, ganz ohne elektronische Verstärkung, macht den Reiz des Programms "Hands at work" aus, das Markus Segschneider live im Sehnder Apart Hotel bietet. (Foto: Kulturverein/Lösche)
Sehnde: Apart Hotel Sehnde |

Markus Segschneider musiziert live in Sehnde

SEHNDE (r/hen). Mit wildromantischen vielschichtigen Kompositionen kommt am Samstag, 8. April, um 19.30 Uhr, auf Einladung des Kulturvereins Sehnde der Kölner Pianist, Jazzgitarrist und Filmmusikkomponist Markus Segschneider ins Apart Hotel, Peiner Straße 7, nach Sehnde.
Karten zu 15 Euro (ermäßigt 7,50 Euro) sind an der Abendkasse erhältlich, sowie über das Kartentelefon (0151) 21 59 50 43 oder per Mail: karten@kultur-sehn.de.
Warm perlende Gitarrentöne der akustische Stahlsaitengitarre, ganz ohne elektronische Verstärkung, machen den Reiz seines Programms "Hands at work" aus.
Es ist die erste Veranstaltung des Sehnder Kulturvereines im Wintergarten des Apart Hotels. In dieser Spielzeit probiert der Verein neben dem geräumigen Forum der KGS auch andere Räume aus, die für Konzerte einen kleineren persönlicheren Rahmen bieten.
Im Februar gab es bereits einen Klavier-Blues-Abend im Gemeindehaus, der ein voller Erfolg war. Hieran soll das Konzert mit Markus Segschneider anknüpfen.