"Generationentag Sehnde" bietet informatives Programm für die ganze Familie

Nach der erfolgreichen Premiere des "Sehnder Generationentages" vor zwei Jahren (unser Foto), hat sich bei dessen zweiter Auflage an diesem Samstag die Zahl der Aussteller/innen bei dessen zweiter Auflage an diesem Samstag in der KGS Sehnde noch erhöht. (Foto: Stadtmarketing Sehnde)
Sehnde: Kooperative Gesamtschule Sehnde |

Weit mehr als 80 Aussteller/innen sind am Samstag in der KGS Sehnde mit dabei

Pressemitteilung


SEHNDE (r/kl). Weit mehr als 80 Aussteller/innen sind beim diesjährigen "Sehnder Generationentag" am Samstag, 20. September, in der Kooperativen Gesamtschule Sehnde, Am Papenholz 10, mit dabei und haben ein breites, abwechslungsreiches und informatives Programm für die ganze Familie vorbereitet.
„Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr noch deutlich mehr Unternehmen, Vereine, Verbände und Institutionen dabei sind und sich und ihre Angebote vorstellen wollen. Ohne die tolle Unterstützung und das Engagement aller Beteiligten wäre diese Veranstaltung nicht möglich“, sagen Ines Raulf und Jennifer Glandorf, die für die Organisation des Generationentages zuständig sind.
In der Schulstraße, der Mensa und auf dem Außengelände sind alle Stände voll belegt und auch das benachbarte Jugendfreizeitheim öffnet seine Tore zu einem "Tag der offenen Tür". Zur guten Orientierung sind die Standpläne auf den verteilten Flyern abgedruckt und auch am Veranstaltungstag selber wird es große Informationsaushänge geben.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Das Schülercafé bietet Kaffee und Kuchen an, der EDEKA-Markt Jacoby lockt mit verschiedenen Brotspezialitäten, das Team des Restaurants Kretschmanns bereitet Fleischbrötchen vor und "Excalibur" wird Fischbrötchen, Spanferkel sowie vegetarische und vegane Speisen anbieten. Zwischendurch sorgt ein Eis vom Eiscafé Cortina für Abkühlung. Die Besucher/innen und Besucher können auch hier aus einem breiten Angebot wählen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.
Durch das bunte und prall gefüllte Bühnenprogramm führt in diesem Jahr Lahrs Cohrs, der beliebte NDR 1 Radio-Moderator. Schon ab 13.45 Uhr wird das TVE-Blasorchester auf die Begrüßung des Bürgermeisters Carl Jürgen Lehrke um 14.00 Uhr einstimmen und im Anschluss noch einmal sein Können unter Beweis stellen.
Anschließend präsentiert der TVE Sehnde Kindertanzen und der MTV Ilten tritt mit Sportakrobatik und Tanz auf, ab 15.00 Uhr das Pflegeteam Sehnde die "Prosecco Pearls". Anschließend gestalten der SV Bolzum „Drums Alive“, das Alten- & Pflegeheim Klein Lobke, die Tanzschule Julia Schmidt und die Seniorentanzgruppe des TVE Sehnde Darbietungen.
Um 16.30 Uhr können die Organisatorinnen dann die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt zu einem Grußwort begrüßen. Während die Ministerin anschließend einen Rundgang unternimmt, geht es auf der Bühne mit einem zweiten Auftritt der Tanzschule Julia Schmidt und dem MTV Ilten weiter. Den Abschluss des Bühnenprogramms gestalten dann noch einmal die Kinder der Kindertanzgruppe vom TVE Sehnde um Maike von Renesse.
„Ich lade alle Sehnderinnen und Sehnder herzlich zu einem Besuch auf dem Generationentag am Samstag, 20. September, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Gelände der KGS Sehnde, Am Papenholz, ein und freue mich auf einen informativen und fröhlichen Nachmittag mit vielen Gästen“, ermuntert auch Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke zu Teilnahme.


gez.
Jennifer Glandorf & Ines Raulf