Gartenfreunde decken sich mit aha-Qualitätskompost ein

Starke Nachfrage: Der kostenlose Qualitätskompost von aha fand auf dem Schützenplatz reißenden Absatz. (Foto: Horst-Dieter Brand)

Ständiges Kommen und Gehen auf dem Schützenplatz

SEHNDE (hdb). Die ersten Kunden standen schon weit vor der offiziellen Eröffnung Schlange: Die Abfallwirtschaft der Region Hannover (aha) hat während ihres Kompostmarktes kostenlos Naturdünger angeboten. 38 Tonnen Qualitätskompost holten Gartenfreunde innerhalb von vier Stunden ab.
Das Wetter mit Regenschauern und Windböen war für die Aktion nicht besonders attraktiv – dafür aber das aha-Angebot. Unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ hatte der Zweckverband 38 Tonnen Naturdünger mit Qualitätssiegel auf dem Schützenplatz an der Chausseestraße abgeladen. Ein ständiges Kommen und Gehen bewies, wie gefragt dieses jährliche Angebot ist. „Da kommt ja einer schon zum dritten Mal“, registrierten die aha-Mitarbeiterinnen Christine Lange und Anke Pauli fast jede Fahrzeugbewegung.
Der kostenlos angebotene Kompost entstammt der Bio-Tonne, wie die Expertinnen erläuterten. Etwa sechs Monate brauche der Sondermüll, ehe er bei einer Erhitzung von 60 bis 70 Grad in der Rotte zu hochwertigem Dünger wird. Damit kann die heimische Pflanzenerde im Mischverhältnis von 5:1 qualitativ aufgewertet werden. Vor Ort hatte aha auch Blumenerde in 40-Liter-Säcken zum Preis von je sieben Euro parat. Außerdem nutzten einige Kunden das Angebot, mitgebrachte Erde aus heimischem Garten auf ihren pH-Wert überprüfen zu lassen.