Gälisch-schottischer Ostermarkt des Mittelalters im "Milljöh" Ilten

Ein Füllhorn von kleinen Mitmachabenteuern bietet der gälisch-schottische Ostermarkt im Mittelalter-Ambiente während des gesamten Osterwochenendes am "Milljöh" im Sportpark Ilten (Hugo-Remmert-Straße). (Foto: Collage: Eggert Erlebnisgastronomie)
Sehnde: Pub Bistro Milljöh |

Ein Spektakulum für die ganze Familie- indererlebnisgeburtstage im Stile der Highland-Games

SEHNDE/ILTEN (r/kl). Die Vorbereitungen für den gälisch-schottischen Ostermarkt des Mittelalters vom 30. März bis 1. April im "Milljöh" in Ilten (Sportpark an der Hugo-Remmert-Straße) laufen auf Hochtouren. Die Erlebnismacher von Hannovere haben mit Unterstützung von Draconis Events ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie anzubieten.
Beginn ist am Samstag um 14.00 Uhr mit vielen Aktionen für Kinder, wie Wolle verarbeiten, Bogenschießen, Kinderschmieden an der Esse, einer Kindermeile und vielem mehr. Im Märchenzelt kann märchenhaften Erzählungen gelauscht werden und die Kräuterfee lädt ein zum Herstellen von Kräuteramuletts und -kissen.
Feuergaukler werden mit Feuer spielen und die Gruppe "Cultus Ferox" wird mit mittelalterlichen Klängen den Markt abrunden. Ab 23.00 Uhr wird DJ Pietschi mit heißen Songs für Spaß sorgen.
Ostersonntag warten ab 11.00 Uhr viele Aktionen "rund um das Ei" auf Kinder und Erwachsene, auch eine Harfenistin spielt auf.
Am Ostermontag wird ab 11.00 Uhr zu einem "Irischen Tag" eingeladen, angefangen mit einem echten irischen Frühstück wird der Tag ganz dem irischen Stil gewidmet. Natürlich wieder mit vielen Aktionen und der irischen Gruppe "Lautensang".
Auch das leibliche Wohl kommt bei diesem Spektakulum für die ganze Familie nicht zu kurz mit frisch gebackenem Kuchen aus dem Holzbackofen und hausgemachten Spezialitäten wie Spanferkel im Brötchen, mittelalterliche Bratwurst nach schlesischer Art und Schafskäse im Fladenbrot. Das beliebte Guinness vom Fass, aber auch andere kühle Getränke stehen bereit.
Ab Mai bieten die Erlebnismacher zu Hannovere eine neue Attraktion im "Milljöh" und dem dazu gehörendem Erlebnisgarten an: Kindererlebnisgeburtstage im Stile der Highland-Games mit einem auf das Teilnehmeralter abgestimmten Animationsprogramm und vielen verschiedenen "Mini-Highland-Games".
Natürlich gehört auch ein kindgerechtes "Clan-Gelage" dazu. Aus langjähriger Erfahrung wissen die Erlebnismacher zu Hannovere, dass ein Kindererlebnisgeburtstag im Stile der Highland-Games zu feiern begeistert und unvergesslich bleibt.
Selbstverständlich kann das "Milljöh" auch für Feierlichkeiten jeder Art und ganz auf die eigenen Wünsche abgestimmt, gemietet werden.
Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite www.milieu-sehnde.de.