Frühjahrswanderfahrt der RGF-Ruderer auf der Weser

Eines der RGF-Boote bei der Frühjahrswanderfahrt. (Foto: RGF)
Sehnde: Ruderverein für das Große Freie |

Langstrecken-Saisonauftakt - Erwachsenen-Ruderkurs

SEHNDE (r/kl). Der Ruderverein "für das Große Freie (RGF)" hat auch in diesem Jahr Anfang Mai seine dreitägige die Frühjahrswanderfahrt unternommen.
Mit 20 kleinen und großen Ruderern ging es ab Stolzenau die Weser Fluss abwärts. Das erste Nachtlager wurde nach 24 Kilometern beim Ruderverein in Nienburg aufgeschlagen.
Am nächsten Tag stand eine 30 Kilometer lange Etappe bevor, bei der einmal geschleust werden musste und die Boote über eine Bootsrutsche den Höhenunterschied ausgleichen konnten. Die zweite Übernachtung erfolgte beim Ruderverein in Hoya.
Am Sonntag ging es wieder aufs Wasser, nach einer weiteren Schleuse und 28 km war auch diese Etappe abgeschlossen. Die Bote wurden verladen und nachdem sich alle bei einem Picknick gestärkt hatten, konnte der Heimweg angetreten werden. Es hat allen sehr gut gefallen und auch das Wetter meinte es gut mit den Ruderern.
Am ersten Juniwochenende bietet der RGF Lehrte/ Sehnde auch wieder einen Ruderkurs für Erwachsene an.
Los geht es am Freitag, 5. Juni, mit der Einführung und ersten Ruderversuchen. Am Samstag steht das Rudern im Vordergrund. Der Erwachsenenruderkurs wird am Sonntag mit einer Ausfahrt und Picknick abgeschlossen.
Alle Interessierte melden sich bitte bis zum 22. Mai schriftlich, telefonisch oder per mail bei Uta Halupczok, Steinstraße 35 in 31275 Lehrte, Telefon (05132) 5 75 60; E-Mail: ruderwart@ruder-rgf.de an.
Dieser Wochenendruderkurs ermöglicht es, das Rudern einmal selbst auszuprobieren und diese besondere Sportart eventuell für sich selbst zu entdecken.