Familieneinkaufs-Sonntag Sehnde im Sound der 80er Jahre

Die Band "Redsnapper" will am Sonntag mit natürlicher Spielfreude und einer lebendigen Show überzeugen, bei welcher der Funke sofort auf das Publikum überspringt - was stilsicheren und zu 100 Prozent live die Musik der 80er präsentierenden Bands auf dem Lehrter Marktplatz noch immer gelungen ist! (Foto: Redsnapper)
Sehnde: Marktplatz Sehnde |

Mit Liveband "Red Snapper", "heißen" Öfen und Retro-Cocktails

SEHNDE (r/kl). Die 80er Jahre sind lange vorbei, aber auch heutzutage immer noch sehr präsent. "Was gibt es denn Schöneres als in alten Erinnerungen zu schwelgen und den ersten diesjährigen Verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto „Sehnde meets the 80ies“ am 24. April im Herzen von Sehnde zu feiern?", ist sich die Interessengemeinschaft der Kaufleute in der Stadt Sehnde (IGS) sicher, für den Familieneinkaufssonntag wieder das richtige Thema ausgewählt zu haben.
Ab 13.00 Uhr am Sonntag erwarten den Besucher viele bunte Themen rund um die 80er Jahre. Auf der großen Bühne sind verschiedene Darbietungen zu bewundern, wie zum Beispiel die Michael-Jackson-Parodie der Tanzschule Sehnde „Forever Young“.
Als musikalisches Highlight startet die Band „Red Snapper“ ab 16.00 Uhr auf dem Marktplatz. "Red Snapper" überzeugt mit natürlicher Spielfreude und einer lebendigen Show, bei der der Funke sofort auf das Publikum überspringt. Dass dies so ist, haben bei den Festen in der Sehnder City schon andere hervorragende Bands im Sound der bunten 80er-Jahre bewiesen, die hier stets den größten Zulauf und die schönsten Publikumspartys hatten . . .
Davor, dazwischen und danach sorgt wieder DJ "Pietschi" für eine musikalische Zeitreise quer durch die 80er. Falk Maske präsentiert diesmal wieder ganz tolle Kostüme, unter anderem die "Wildecker Herzbuben" und Boy George. Die schönsten Outfits der Besucher/innen im Stile der "80ies" werden gegen 17.00 Uhr auf dem Marktplatz präsentiert.
Die Kinder können sich in der ganzen Zeit von einer Luftballonknoterin außergewöhnliche Tiere basteln lassen. Ab 17.00 Uhr gibt es außerdem eine Motorradausstellung mit „heißen Öfen“ aus Italien vom Moto-Guzzi-Stammtisch Hannover.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zudem können sich die Besucher/innen auf leckere Retro-Cocktails freuen. Die Interessengemeinschaft der Sehnder Kaufleute freut sich auf dieses Event und viele Besucher/innen.

Eine Übersicht über das 80er Jahre-Programm am Sonntag:

Ab 13.00 Uhr: DJ "Pietschi" beginnt mit Musik aus einem alten Jahrzehnt.

13.00 bis 18.00 Uhr: Die Geschäfte haben geöffnet.

13.30 bis 14.00 Uhr: Tanzschule Sehnde „Forever Young“ mit Michael-Jackson-Parodie.

14.00 bis 14.30 Uhr: (Aktuelle) Modenschau Parfümerie und Mode von Ohlen.

14.30 bis 15.00 Uhr: "Fitnessland"-„Step-Aerobic und Gummi-Twist.

15.00 Uhr: Luftballonwettbewerb.

15.00 bis 15.15 Uhr: Nostalgie-Modenschau.

15.15 bis 15.45 Uhr: (Aktuelle) Modenschau Parfümerie und Mode von Ohlen.

16.00 bis 20.00 Uhr: Live-Music “Redsnapper”.

16.30 Uhr: Besuch in den Kostümen der „Wildecker Herzbuben“ und von „Boy George“.

gegen 17.00 Uhr: Moto-Guzzi-Club mit "heißen Öfen".

17.30 Uhr: Kostümprämierung des schönsten (Besucher-)Outfits der 80er Jahre.

ganztägig:

- Auf dem Marktplatz Nostalgiefotowand mit alten Sehndern Bildern von Veranstaltungen vergangener Zeiten.

- DJ "Pietschi".

- Essen und Trinken (mit Überraschungen).

- Cocktails aus den 80ern