EVS senkt erneut Gaspreise

SEHNDE (bs). Mit einer guten Nachricht für alle Gaskunden, startet die Energieversorgung Sehnde GmbH (EVS) in das Jahr 2018. Nach der Gaspreissenkung Anfang dieses Jahres kann die EVS nun zum 1. Januar 2018 zum dritten Mal in Folge die Gaspreise senken.
Möglich wird das durch weiter verbesserte Einkaufskonditionen, die einen Preisnachlass in allen Haushaltstarifen um 0,20 ct/kWh (netto) ermöglichen. Die Grundpreise bleiben unverändert.
Für einen Privathaushalt mit einem durchschnittlichen Gasverbrauch von 20.000 kWh pro Jahr bedeutet diese Preissenkung eine Ersparnis von 48 Euro (brutto) pro Jahr.
Wie bereits im vergangenen Jahr gilt diese Senkung auch für die Kunden, die einen Laufzeitvertrag mit eingeschränkter Preisgarantie abgeschlossen haben. Die Strompreise bleiben im Jahr 2018 stabil.