Ein Sonnenloch für das Kinderfest in Wehmingen

Die Fußbälle waren am Tisch mit den im Sport-Parcours errungenen Preisen am beliebtesten. (Foto: TuS Wehmingen/Friedrich Bolzum)

Drei Sportvereine boten gemeinsamen Sportparcours

SEHNDE/WEHMINGEN/BOLZUM (r/kl). Fast scheint es, dass bei einem Veranstalter-Dreiergestirn, hier der TuS Wehmingen, SV Bolzum und der FSC 04, das Wetter wesentlich sonniger ausfällt als bei anderen. Das gemeinsame Kinderfest der drei Sportvereine auf dem Sportplatz in Wehmingen jedenfalls war ein Sonnen-Sommerhit!
Die Wetterprognose hatte für das Fest eigentlich nicht das beste erwarten lassen, aber am Sonntag war schönstes Sommerwetter. Insgesamt 55 Kinder, im Alter von vier bis etwa zwölf Jahren, in Begleitung von Eltern, Großeltern und Freunden, haben in Gruppen von bis zu vier Kindern einen Parcours mit zehn Stationen durchlaufen.
Bei den Aufgaben war sportliche Fitness, unter anderen mit Laufen und Schlagball werfen, und auch Geschicklichkeit, wie Grasskilaufen mit bis zu vier Personen auf einem Ski, Tuchvolleyball und Erbsen in eine Flasche fallen lassen, gefordert.
Für zwischendurch gab es Hüpfburgen und die Vorführung einer Zauberin, auch zur Stärkung, für die Bewältigung der anstrengenden Aufgeben, war reichlich Auswahl.
Am Ende des bunten und fröhlichen Treibens hatten alle Kinder gewonnen und bei der Preisverleihung durfte sich jedes Kind etwas vom Preistisch aussuchen, dabei waren am beliebtesten die Fußbälle. Die Veranstalter bedanken sich bei allen Teilnehmern und Besuchern für den gelungenen Nachmittag.