Ei, Ei, Ei, es ging rund beim Ostereierschießen der SG Sehnde

Hatten die Nase vorn beim Sehnder Ostereierschießen: Ruth Plachetka (v.l.), Monika Fischer und Julia Schnabel. (Foto: SG Sehnde)
Sehnde: Schützenklause Sehnde |

Gesellig-vergnüglicher Start in die Feiertage

SEHNDE (r/kl). Am vergangenen Karfreitag veranstaltete die Schützengesellschaft Sehnde ihr traditionelles Ostereierschießen für Schützen und Gäste.
Bei heißem Kaffee und leckerem, hausgemachtem Kuchen wurden ab dem frühen Nachmittag die insgesamt 810 Eier ausgeschossen und auf die 38 Teilnehmer verteilt.
Monika Fischer errang mit einem Gesamtteiler von 19,51 den Titel der Eierkönigin und verwies Ruth Plachetka (60,45 Gesamtteiler) und Julia Schnabel (61,63 GT) auf die Plätze zwei und drei. Die Teilnehmer/innen hatten erneut viel Spaß - ein besonders froher Start in die folgenden Feiertage.