Doppelvereinsmeisterschaften der MTV-Tischtennissparte

Die Sieger des Auftaktes der Iltener Doppelvereinsmeisterschaft noch im alten Jahr (v.l.): Dietmar Hempel (2. Platz), Michael Bienert (Vereinsmeister), Lucas Bienert (3. Patz, Uwe Arlitt (Vereinsmeister) und Klaus Stuckert. (Foto: MTV Ilten/Detlef Holzkamp)

Iltener Tischtennisspieler wetteifern jetzt "Eins gegen Eins"

ILTEN (r/kl). Da gleich wieder im neuen Jahr wir mit den ersten Punktspielen gestartet wurde, sind die Tischtenniscracks des MTV Ilten fit für das nächste Highlight am Samstag, 23. Januar. Da nämlich geht es im Spiel Eins gegen Eins um die Ehre des Einzelmeisters.
Dieser Wettbewerb wird ab 15.00 Uhr in der Iltener Sporthalle ausgetragen statt. Zuschauer/innen und mögliche „neue“ Mitspieler sind hier gern gesehen.
Es handelt sich dabei um den zweiten Teil der Doppelvereinsmeisterschaften der Tischtennissparte des MTV Ilten.
Die Spieler der 1. und 2. Mannschaften und die vielen „neuen“ Mitglieder zeigten sich beim Auftakt bereits im alten Jahr in Hochform! Die gut organisierte Veranstaltung Zum Auftakt der Meisterschaft wurde von vielen Spielern wahrgenommen.
18 Teilnehmer mussten sich der „Glücksgöttin“ fügen und es wurden jeweils zwei zueinander, und dann noch in zwei Gruppen gelost. In diesem Zufallsprinzip kommt es immer wieder zu einer mehr oder weniger passenden Konstellation und Chancen für alle!
Dieses mal konnten sich Michael Bienert ud Uwe Arlitt (er hat schon letztes Jahr die DM gewonnen!) in einem spannendem Finale gegen Klaus Stuckert und Dietmar Hempel knapp durchsetzen!