Der Kinderchor "Kleinlaut" in Sehnde will noch größer werden . . .

Singen macht Spaß, bestätigen hier die Kinder der zweiten Gruppe des Kinderchores "Kleinlaut" mit ihrer Leiterin, der Diplom-Pädagogin, Kirchenmusikerin und Rhythmikpädagogin Esther Dultz. Jetzt kommt eine neue dritte Singgruppe dazu. (Foto: Kgmde. Sehnde)
Sehnde: Ev. Gemeindehaus Mittelstraße |

Ab Mittwoch dritte Gruppe im Gemeindehaus Mittelstraße

SEHNDE (r/kl). Der Kinderchor "Kleinlaut" der Kreuzkirche Sehnde startet wieder und nimmt neue Kinder auf, die Spaß am Singen haben!
Für die jetzigen Fünft- und Sechstklässler startet nach den Sommerferien eine neue Gruppe, die jeweils mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr im Jugendraum des Gemeindehauses an der Mittelstraße 56 angeboten wird.
Durch dieses neue Angebot werden auch in den bestehenden Gruppen Plätze für den Nachwuchs frei. Die Proben für Erst- bis Viertklässler finden weiterhin jeweils donnerstags statt und zwar von 15.10 bis 16.10 Uhr (Gruppe 1) und von 16.10 bis 17.10 Uhr (Gruppe 2), beide ebenfalls im Jugendraum des Gemeindehauses Mittelstraße.
"Wir singen heitere, lustige, moderne, klassische, besinnliche und nachdenkliche Lieder aus kirchlicher und weltlicher Kinderliederliteratur, Sprechverse und Raps gehören auch dazu! Sämtliche Texte und Melodien werden vor allem bei den jüngeren Kindern über die Bewegung und das Gehör erlernt. Auch das soziale Miteinander hat einen hohen Stellenwert in der musikpädagogischen Arbeit", informiert die Diplom-Pädagogin Esther Dultz, die auch auch als C-Kirchenmusikerin und Rhythmikpädagogin (BWR) qualifiziert ist.
Kinder, die Interesse an einer Teilnahme haben, werden um Voranmeldung gebeten.
Anfragen und Anmeldung sind unter Telefon (05138) 7 09 91 91 möglich.