Bunter Osterbaum des "Spatzennestes" im REWE Markt Sehnde

Waren ganz stolz auf ihren Osterbaum-Schmuck: Die "Spatennest"-Kinder mit REWE Marktleiter Harald Scholz (rechts). (Foto: Rewe Markt Sehnde)

Kleinste Sehnder bemalten die 90 hübschen Schmuckeier

SEHNDE (r/kl). Der bunt geschmückte Osterbaum im Eingangsbereich des REWE Marktes Sehnde, Peiner Straße 45 (direkt an der B 65), ist den jüngsten KundInnen zu verdanken: Die ein- bis dreijährigen Kinder der Sehnder Kinderkrippe "Das Spatzennest" haben die 90 Ostereier daran selbst bemalt - und hatten beim Schmücken mit Marktleiter Harald Scholz noch einmal ganz großen Spaß bei dieser Aktion!
Marktleiter Scholz hatte die (wie es sich für REWE gehört, frischen) Eier im Vorfeld in die Kinderkrippe gebracht, wo sie zunächst ausgeblasen und ihr Inhalt zu schmackhaften Mittagsgerichten verarbeitet wurde. Das Bemalen unter Mithilfe der Erzieherinnen ließ die Kleinen dann ganz ungeduldig auf das Schmücken werden . . .
Am eigens dafür aus einer Sehnder Gärtnerei besorgten kleinen Baum kam jetzt der große Tag für die Kleinen: Gemeinsam wurde der bunte Osterschmuck "komponiert" und gab es noch ein "großes" Erlebnis: das Frühstück mit leckeren Obst-Snacks, Säften und Kakao nach getaner Arbeit an mitten im REWE Markt aufgebauten Bänken.
Da sie zuvor auch an einem Gewinnspiel teilgenommen hatten, konnten die Kinder sogar noch ein gewonnenes Winterschmusetier zurück mit in ihr "Nest" nehmen (mehr dazu aber in unserer nächsten Ausgabe).
Im REWE Markt, der auch am Ostersamstag von 07.00 bis 22.00 Uhr für seine KundInnen geöffnet hält, bleibt nun die Osterfreude am kleinen Oster-Kunstwerk, dessen Erstellung für die kleinen ein ganz großes Erlebnis war . . .