Bunter Kostüm-Laufsteg beim Sehnder Sozialverband

Die Siegerinnen im SoVD-Kostümwettbewerb (v.l.): Waltraud Dopatka, Marieluise Meldau, Brigitte Thomas mit Helga Kohn, die als Lohn "Sehnder Gutscheine" überreichte. (Foto: SoVD Sehnde)

Betont närrisches Treiben am Fuße des Kaliberges

SEHNDE (r/kl). Närrisches Treiben beim Ortsverband Sehnde im Sozialverband Deutschland (SoVD): Am Fuße des Kalibergs wurde ordentlich Fasching gefeiert. Mitglieder und Gäste, bunt verkleidet, trafen sich in der Sehnder Begegnungsstätte um es sich bei Kaffe, Kuchen und einem tollen Buffet gut gehen zu lassen.
Mit Büttenreden, Sketchen und anderen Vorträgen wurde die „Narrenschar" bestens unterhalten.
Wie in jedem Jahr prämierte eine neutrale Jury die originellsten Kostüme. Preisträgerinnen waren in diesem Jahr Brigitte Thomas, Marieluise Meldau und Waltraud Dopatka. Helga Kohn überreichte den Preisträgerinnen jeweils einen "Sehnder Gutschein" für einen Einkauf nach Wunsch im örtlichen Einzelhandel.
"Danke an alle Helferinnen für die für das gute Gelingen des Nachmittags", sagt die scheidende Sehnder SoVD-Vorsitzende Brigitte Thomas ihren Aktiven.