Bilmer Schützen feiern ihre Majestäten ausgelassen

Die gefeierten Wintermajestäten der Bilmer Schützen: Birgit Borchert (v.l.), Nina und Florian Waltemathe, Janina Jäntsch und Christoph Schemschat. (Foto: SG Bilm)

Gut 100 Gäste füllen den Saal beim Winterschützenfest

BILM (r/kl). Die Bilmer Bürgerschützen feierten in diesem Jahr ihr Winterschützenfest mit ausgelassener Stimmung.
Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des Gasthauses Winter stärkten sich die rund 100 Teilnehmer des Festes an einem reichhaltigen Büffet mit einer süßen Leckerei zum Abschluss.
Nach dem Essen wurden die Hauptakteure des Abends gekrönt. Schülerkinderkönigin wurde Nina Waltemathe, Schülerkönig ihr Bruder Florian Waltemathe und Janina Jäntsch darf sich eine Saison lang Juniorenwinterkönigin nennen.
Als Winterkönigin konnte sich Birgit Borchert gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. An ihrer Seite begleitet sie Christoph Schemschat als Winterkönig durch das Winterkönigsjahr.
Ausgelassen wurden die neuen Majestäten und alle Pokalgewinner bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Es wurde gerudert, zu Helene Fischer gesungen und zu den neuesten Charthits getanzt. Jung und Alt feierten buntdurchmischt und wer sich gegen Mitternacht noch einmal stärken musste hatte dafür bei Gulaschsuppe und Pizza die Gelegenheit.