Beim Stadtschützenfest zeigt Sehnde stolz sein Bestes!

Im letzten Jahr hatte die Schützengesellschaft Sehnde mit ihrem Stadtschützenfest ausgesprochenes Pech: Drei Tage nur Regen und das bei Temperaturen um 10 Grad. In diesem Jahr soll der große Schützenausmarsch (auch Geschäftsöffnung von 13.00 bis 18.00 Uhr) deshalb um so schöner ausfallen! (Foto: Archiv/Walter Klinger)

. . . und lädt zu Tanz und Familien-Einkaufssonntag in die City ein

SEHNDE (r/kl). An diesem Wochenende zeigt beim mittlerweile "6. Stadtschützenfest" in der City die Stadt Sehnde ihr Liebstes!
Gemeint sind
- Die Schützen mit ihrer traditionellen Festfolge, zwei munteren Tanznächten im Festzelt am Rathaus und vielen Gast-Schützenvereinen auch aus den Ortsteilen,
- die übrigen Vereinen der Kernstadt bei der Preisvergabe des Vereineschießens schon am Freitag ab 19.00 Uhr und auch im beeindruckenden großen Festumzug am Sonntag ab 14.30 Uhr, und
- bei einem verkaufsoffenen Familien-Einkaufssontag von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Auswählen in aller Ruhe auch die aktuellen Sommersortimente des Sehnder Einzelhandels in der "Einkaufsmeile" Mittelstraße (mit zusätzlichen Schaustellerständen) und auf dem Marktplatz (wohin Außengastronomie und eine Livemusikbühne mit vier KGS-Bands am Freitag locken).
Begonnen wird am Freitag, 23. Mai, mit der Proklamation die Sommerkönige und -Königinnen bei der Vesper ab 19.00 Uhr im Festzelt. Hier erfolgt auch die spannende Vergabe der Preise des Vereineschießens, bei welcher im Publikum viele Vereins- und auch Firmenteams mitfiebern.
Für den Freitag konnte man für die Bühne auf dem Marktplatz erneut vier Rockbands der KGS Sehnde gewinnen. Im Festzelt wird wieder DJ "Galaxy" aus Braunschweig für Stimmung und natürlich gute Musik sorgen. Getanzt und gefeiert werden kann bei freiem Eintritt bis in die Nacht.
Der Abmarsch zum traditionellen Anbringen der Schützenscheiben um 13.30 Uhr eröffnet das Festprogramm am Samstag, 24. Mai. Die neuen Könige und Königinnen werden feierlich von ihren Schützenschwestern und Schützenbrüdern abgeholt. Ihr Festumzug kehrt um 18.00 Uhr ins Festzelt zurück. Dort darf dann nach Herzenslust wieder bis in die Nacht gefeiert werden. Auf dem Marktplatz sorgt derweil die "Status Quo"-Coverband "Quotime" für viel Stimmung.
Der Sonntag, 25. Mai, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Um 12.00 Uhr beginnt dann das Königsessen im Zelt. Auch hierzu sind Gäste stets herzlich willkommen.
Im Anschluss an das Königsessen setzt sich mitten im munteren Geschehen des verkaufsoffenen Sonntages (Geschäftsöffnung von 13.00 bis 18.00 Uhr) der große Festausmarsch mit vielen Schützenvereinen, Spielleuten und Gastvereinen in Bewegung. Dieses "Highlight" des Stadtschützenfestes, soll - nachdem es 2013 wegen des schlechten Wetters ausfallen musste - in diesem Jahr deshalb besonders schön werden. Die Gastvereine und Spielleute treffen ab 14.00 Uhr ein und um 14.30 Uhr startet der große Festumzug durch Sehndes Straßen.
Im Anschluss an den Umzug unterhält wie immer das große Konzert der Spielleute im Festzelt.
Karten für die Vesper am Freitag und das Königsessen am Sonntag sind in der "Schützenklause" Sehnde; bei Julia Schnabel, Telefon (05138) 44 99, und bei "Inspirations" in der Mittelstraße erhältlich.