Am Freitag wieder gemeinsamer "Frühjahrsputz" im "Herzen von Sehnde"

  Sehnde: Mittelstraße – Das Herz von Sehnde |

Mittelstraße wird für die warme Jahreszeit vorbereitet und verschönert

Am Freitag wieder "Frühjahrsputz" im "Herzen von Sehnde"
Mittelstraße wird für die warme Jahreszeit vorbereitet und verschönert
SEHNDE (r/kl). Bereits hat sich in der Sehnder "Einkaufsmeile", der Mittelstraße, so einiges getan, das bereits auf die Großaktion "Frühjahrsputz" von Stadt, Ortsrat, Anliegern und Kaufleuten am Freitag, 5. April, von 9.00 bis 12.00 Uhr (mit anschließender Bewirtung der Helferinnen und Helfer durch die Werbegemeinschaft der Sehnder Kaufleute) hinweist: Die neuen Lampen sind bereits angebracht, Günter Jacoby vom Edeka hat den ersten Mülleimer gestiftet und Matthias Schulz von der Neuen Sehnder Videothek hat mit den Kindern einer Kindertagesstätte gebastelt und die Bäume auf dem Marktplatz mit bunten Ostereiern geschmückt.
Beim Frühjahrsputz am Freitag ist dann so einiges los in der Mittelstraße: Ab 9.00 Uhr werden die Stromkästen werden von jungen Sehnder Graffitikünstlern mit farbenfrohen Motiven besprüht.
Kehrmaschinen werden durch die Mittelstraße fahren und diese reinigen, ein saisonales Beet mit einer Bepflanzung im Sehnde-Logo-Schriftzug wird vor dem Grubenhunt am Marktplatz von der Firma Beste Bau und der Firma "Gründesign" aufgebaut, eine von den Stadtwerken Sehnde gesponsorte Aktion.
Die Kinder der Kindertagesstätten Südtorfeld, Bolzum und Marggrafstraße werden ihre Bastelarbeiten bringen und gemeinsam mit den beteiligten Erwachsenen in den Bäumen befestigen. Die Volksbank spendet für die beteiligten Kinder Kappen, die Sehnder Videothek und die Eisdiele spenden für jedes Kindergartenkind eine Kugel Eis.
Die Parfümerie von Ohlen führt einen "Fashion-Marktplatz" für Frauen durch (interessierte Frauen können sich unter Telefon 05138/92 68 melden) und ein buntes Banner wird von der Firma Beste Bau wieder an der Einfahrt zur Mittelstraße angebracht. Vor allem aber werden die Beete gepflegt und die Pflanzen nachgepflanzt.
"Die Stickgraffiti-Aktion im Rahmen des ersten Frühjahrsputzes 2012 war ein deutlicher Ausdruck von Farbe, Lebensfreude und Aufbruchsstimmung im Herzen von Sehnde. Diese positive Stimmung konnte über viele Monate erhalten bleiben", beschreibt die städtische Citymanagerin Ines Raulf das Ziel auch des diesjährigen Frühjahrsputzes.
In enger Zusammenarbeit mit der Stadt, dem Ortsrat, der Interessengemeinschaft der Kaufleute in der Stadt Sehnde (IGS) und Anliegern soll wieder Farbe in das "Herz von Sehnde" kommen. Nach der bis über die Osterfeiertage anhaltenden winterlichen Tristesse warten bereits alle Beteiligten sehnlich darauf, Sehndes Innenstadtmeile bunt verschönern zu können - zumal endlich auch die Wetterprognosen gut aussehen. Jede helfende Hand am Freitag ist willkommen!
BILDUNTERSCHRIFT:
Die neuen Straßenlampen und bunte Ostereier in den Bäumen am Marktplatz waren bereits zum Osterfest erste Anzeichen für den "Frühjahrsputz", der als Gemeinschaftsinitiative am Freitag die Mittelstraße, das "Herz von Sehnde", für das Erleben in der wärmeren Jahreszeit fit und schöner machen soll. Foto: Stadt Sehnde/Ines Raulf