"13. Iltener Wiesn" mit bisherigem Besucherrekord

Durchwachsenes Wetter, dennoch eine perfekte Darbietung: Die Sportakrobatinnen des MTV Ilten begeisterten im rahmenprogramm der "Wiesn" ihres Heimatortes. (Foto: Feuerwehr Ilten)
Sehnde: Hof Busch Ilten |

Feuerwehr und MTV boten buntes Festprogramm

ILTEN (r/kl). Bereits im 13. Jahr veranstaltete jetzt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ilten mit Unterstützung des MTV Ilten die traditionellen "Iltener Wiesn" - und wurde mit deren bislang größter Publikumsresonanz belohnt.
Trotz des durchwachsenen Wetters fanden viele gut gelaunte Gäste den Weg zum Oktoberfest, um sich in fröhlicher Runde selbstgebackenen Kuchen, Kaminbraten und andere Leckereien schmecken zu lassen.
Die Kleinen hatten mit Popcorn und Zuckerwatte, Kinderschminken, Ponyreiten, Hüpfburg und Spielen der Kinderfeuerwehr ein abwechslungsreiches Programm, während der Spielmannszug Equord bei den Erwachsenen für Unterhaltung sorgte, und die Sportakrobaten des MTV Ilten ihr Können unter Beweis stellten.
Ein besonderes Highlight war die „bayrische Modenschau“, bei der das schönste Dirndl und die schönste Lederhose prämiert wurden. Den 1. Preis, einen Schlemmerkorb, konnte sich der Sieger Karl Busch sichern, der den kürzesten Weg zur Umkleide hatte - auf seinem Hof am Nordende wurde ja gefeiert . . .
Für ordentlich Stimmung dank guter Musikauswahl sorgte DJ "VPi", der bis spät in die Nacht die Tanzfläche füllte.
Ein herzlicher Dank der Veranstalter gilt allen Helfer/innen, die zum guten Gelingen der "Iltener Wiesn" beigetragen haben.