Oster-Malwettbewerb Aligse mit Aktiven von 3 bis zu 94 Jahren

Gespannt warteten Kinder und Bewohner/innen auf die Bekanntgabe der schönsten, jetzt im Pavillon des Seniorenzentrums "Sonnenhof" ausgestellten Oster- und Frühlingsbilder. (Foto: Walter Klinger)
 
Fast fertig ist auch das gemeinsame Bild von Kita-Kindern und Bewohnerinnen, das im Kreativraum des Seniorenzentrums "Sonnenhof" Ortsbürgermeister Frank Seger (v.l.), Einrichtungsleiterin Gabriele Jaeger und Kita-Leiterin Sabine McAuley bewundern. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Seniorenzentrum Sonnenhof Aligse |

Die bunten Bilder sind im Seniorenzentrum "Sonnenhof" ausgestellt

ALIGSE (kl). Eine bunte Frühlingswiese mit Eigenporträt ist der Beitrag der mit drei Jahren jüngsten Teilnehmerin Neele Annelie Buchholz, ein Osterkorb unter lachender Sonne das Bildmotiv der mit 94 Jahre ältesten Teilnehmerin Hertha Badke: Eindrücklicher als beim jetzt abgeschlossenen Malwettbewerb für die Bewohner/innen des Seniorenzentrums "Sonnenhof" und die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Aligse lässt sich ein gutes Miteinander der Generationen nicht darstellen.
Zu sehen sind die sechs Gewinnerbilder nun - zu den allgemeinen Öffnungszeiten - noch anderthalb Wochen im Pavillon des Seniorenzentrums an der Dammfeldstraße (B 443). Nicht weniger farbenfroh sind die 21 weiteren Teilnehmerbilder, die noch dreieinhalb Wochen auf den Fluren des gegenüber liegenden Bewohnerhauses ausgestellt sind. Die Bilder können gut auch vor und nach dem Gottesdienst am Ostersonntag ab 16.00 Uhr mit Pastor i.R. Gerhard Weis besichtigt werden.
Die Jury mit Ortsbürgermeister Frank Seger, der Einrichtungsleiterin Gabriele Jaeger und der ehrenamtlich im Seniorenzentrum aktiven Adelheide Bertram hatte es nicht leicht, aus den Bildern voller Vorfreude auf Ostern und den Frühling zu wählen. Bei den Kindern bestach - ganz zur Freude auch von Susanne Reiher, der Leiterin des Sozialdienstes im "Sonnenhof" - bunte Kreativität, bei den Senior/innen ein ebenso beeindruckender Hang zur Perfektion.
Schließlich bestimmte die Jury sechs Sieger/innen, die beim jüngsten musikalischen "Sonntagscafé" im Sonnenhof Sonderpreise zum Fest erhielten. Alle übrigen 21 Teilnehmer/innen des Malwettbewerbes können sich über vielfältig gefüllte, "süße" Osternester freuen.
Den 1. Preis bei den Senioren belegte der 68-jährige Heinz Schulz, gefolgt auf Platz 2 von der ältesten Teilnehmerin Hertha Badke (94). Den 3. Platz belegte Linda Schramm (79). Bei den Kita-Kindern siegte die fünfjährige Greta König vor Marie Meier (ebenfalls 5) und der jüngsten Neele Annelie Buchholz (3).
Mit der Leiterin der Aligser Kindertagesstätte, Sabine McAuley, und der Jury wurde im Beisein von Bewohnern, Kindern in "Sonnenhof"-Hausservice-Leiter Thomas Kornblum die Bilderausstellung im Pavillion wie Bewohnerhaus bei Sekt, O-Saft und Fingerfood gebührend eröffnet.
Die künstlerische Zusammenarbeit der Generationen geht aber noch weiter: Im Kreativraum des "Sonnenhofes" wurde auch ein großformatiges, gemeinsames Bild gemalt. Hier fehlt nur noch die Mitte, eine von den Bewohner/innen noch auszumalende Apfelsilhouette. Und auch eine farbige Gestaltung für einige der Wände hin zum Wäschekeller könnte sich Sozialdienst-Leiterin Susanne Reiher noch gut vorstellen (die Einrichtungsleitung weiß aber noch nichts davon . . .).
Gewinner, die beim jüngsten "Sonntagscafé gezogen wurden, gab es auch am Stand des "Sonnenhofes" bei der "Lehrter Messe". Frau Stelzer gewann eine Übernachtung mit Frühstück im Median Hotel Lehrte. Eine Kaffeetafel für 15 Personen wird für Herrn Busche im "Sonnenhof"-Pavillon ausgerichtet. Und Herr Utech darf sich über einen von der Volksbank Aligse gesponserten Präsentkorb freuen.