Neue Fußball-Jugendspielgemeinschaft in der Stadt Sehnde

Die Vertragspartner der neuen Jugendspielgemeinschaft (von links nach rechts): Michael Jakob, Sven Gora, Rüdiger Streilein, Andreas Hapke (alle FSC), Mike Eckhardt, Volker Hilker, Oliver Rein und Knut Stegmann (alle SuS). (Foto: SuS Sehnde/Priesemann)

SuS Sehnde und der FSC Bolzum/Wehmingen gemeinsam

SEHNDE/BOLZUM/WEHMINGEN (r/kl). Die Vorstände des SuS Sehnde und des FSC Bolzum/Wehmingen haben aktuell einen Vertrag über die Zusammenarbeit in der Fußballjugend unterschrieben. Zukünftig werden in der JSG Sehnde/Bolzum/Wehmingen alle Jugendlichen ab 14 Jahre in gemeinsamen Mannschaften der A- bis C-Junioren spielen.
Die beteiligten Vereine versprechen sich von der Zusammenarbeit nicht nur eine durchgängige Besetzung aller Altersklassen. Durch das gemeinsame Nutzen von Sportplätzen und Hallenzeiten, durch die Zusammenarbeit in den Trainerstäben und das gemeinsame Zugehen auf Sponsoren soll auch eine sportlich erfolgreiche Ära eingeleitet werden.
Davon sollen nicht zuletzt die Herrenteams beider Vereine profitieren, deren 1.Herren zur Zeit in der Kreisliga bzw. 1. Kreisklasse spielen.
In einem gemeinsamen Leitungsgremium werden zukünftig die Belange der JSG auf Grundlage des Vertragswerks entschieden. Ihm gehören an: vom SuS Volker Hilker und Oliver Rein und vom FSC Sven Gora und Michael Jacob.