Inklusive Aktion des SV 06 Lehrte "Alle an den Ball"

Eine Pfandspende (blauer Spendenkasten rechts) an den Getränkeautomaten des E-Centers Lehrte unterstützt die inklusive Aktion "Alle an den Ball", deren Infomaterial hier der Vereinsvorsitzende Ulf Meldau (links) und Marktleiter Uwe Kobow präsentieren. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Volksbank Arena des SV 06 Lehrte |

Unterstützung auch durch Pfandspende im E-Center Lehrte

LEHRTE (r/kl). Am Samstag, 2. September, ab 10.00 Uhr ist es soweit: Der SV 06 Lehrte geht mit dem Inklusionsprojekt „Alle an den Ball“ neue Wege. Eine Pfandspendeaktion an den Getränkerückgabeautomaten des Lehrter E-Centers im EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte unterstützt diese Aktion.
Inspiriert von den Handicap Kickers Hannover und dem Besuch verschiedener Infoveranstaltungen der Sportregion Hannover zum Thema Inklusion, wird der SV 06 Lehrte jetzt auch inklusiven, integrativen Fußball anbieten.
Die Trainingseinheiten werden am 2. September beginnen, das Training wird dann zunächst an jedem ersten und dritten Samstag im Monat jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Volksbank Soccer-Arena des SV 06 Lehrte angeboten.
Das Training wir von dem erfahrenen, lizenzierten Jugendtrainer Markus Schott geleitet. Die beiden FSJ´ler des Vereins und die bisherige G-Junioren-Trainerin Gina Meldau werden Markus beim Training entsprechend unterstützen.
Für dieses Projekt ist es dem SV 06 Lehrte gelungen, den ehemaligen Fußball-Bundesliga-Schiedsrichter Florian Meyer als Schirmherrn zu gewinnen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit für dieses Projekt die Schirmherrschaft übernehmen zu dürfen. Das Konzept überzeugt mich und das wertvolle Engagement der Vereinsmitglieder unterstütze ich sehr gerne“ so Florian Meyer in einer ersten Stellungnahme. Die Teilnehmer/innen können sich bereits auf einen Besuch einer Trainingseinheit durch Florian Meyer freuen.
Insbesondere die Eltern von beeinträchtigten Kindern haben dann die Chance ihr Kind zum Training zu begleiten. Auch für Geschwisterkinder wird die Möglichkeit geschaffen mit ihren Geschwistern zu trainieren. Der Saisonhöhepunkt wird dann ein Abschlussturnier auf der vereinseigenen Sportanlage sein.
Als weitere Highlights sollen Turniere im näheren Umfeld besucht werden, damit die Kinder auch einen Wettkampfgedanken verspüren können.
Gezielt will der SV 06 Lehrte an die Einrichtungen heran treten, die bereits inklusiv tätig sind. Um mit der Zielgruppe Kontakt aufzunehmen werden derzeit Flyer mit den Trainingszeiten in den Schulen in Lehrte und Umgebung verteilt.
Das Angebot richtet sich zunächst an Kinder mit und ohne körperlicher oder geistiger Einschränkung aus Lehrte und Umgebung. Jeder ist herzlich willkommen. Bei Bedarf wird das Angebot für Jugendliche und Erwachsene ausgebaut.
Neben dem Fußballspielen geht es uns aber auch darum, die Geselligkeit und den Teamgeist, den eine Mannschaftssportart ausmacht zu vermitteln und zu pflegen. Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Benachteiligung werden oft von der Gesellschaft isoliert. Der SV 06 Lehrte will diese Barrieren aufbrechen und aufzeigen, dass gerade bei Mannschaftssportarten Beeinträchtigungen keine Rolle spielen. Am inklusiven und integrativen Fußball kann jeder teilnehmen.
Für die Finanzierung des Projektes hat der SV 06 Lehrte bereits ein Crowdfunding-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Weitere Förderer sind die Postcode-Lotterie, die Deutsche-Fußball-Liga-Stiftung, die Region Hannover, die Niedersächsische Lotto-Sportstiftung und der Rotary-Club Lehrte.