Fast 100 Starter beim Jubiläums-Schüler-Triathlon in Lehrte

Die neunjährige Lehrterin Alysha Vasilev (links) gewann ihre Altersklasse "Schüler B" beim 10. Lehrter Schüler Triathlon souverän. (Foto: Lehrter SV)

Trotz „Schafskälte“ Teilnehmer-Bestmarke im zehnten Jahr

LEHRTE (r/kl). Die Jubiläumsausgabe des Lehrter Schüler Triathlon fand wie eigentlich fast immer bei mäßigem Wetter statt. In diesem Jahr lag der Wettkampf zwar auf dem offiziellen Sommeranfang, allerdings sorgte die „Schafskälte“ nur für bedingt warme Temperaturen und teileweise recht kühlen Wind.
Trotzdem hatte der Lehrter SV so viele Anmeldungen wie noch nie. Von den rund 105 gemeldeten Athleten gingen immerhin 99 an den Start und erreichten auch alle wohlbehalten das Ziel.
Der Aufbau für den Schülertriathlon fand in den gewohnt eingespielten Teams bereits am Vortag statt und auch das leckere Kuchenbuffet stand pünktlich zur Verfügung. In diesem Jahr wurden neben den vielen tollen Kuchen auch Bratwürstchen und verschiedene Salate angeboten.
Bereits gegen 8.00 Uhr kamen die ersten Teilnehmer um ihre Startnummern abzuholen und sich auf den Wettkampf einzustellen und ihre Räder und Laufutensilien in der Wechselzone bereit zu legen. Danach folgte die Wettkampfbesprechung, bei der Udo auf die jeweiligen Distanzen und Rennabläufe verwies. Aber alle Teilnehmer waren routiniert und wussten, auf was sie sich eingelassen haben.
Der erste Startschuss fiel für die Altersklasse Schüler C / D, also die Jahrgänge 2005 und jünger. Da es wie auch in den Jahren zuvor recht wenige Meldungen der unter 7-jährigen gab, fand deren Wettkampf als Swim & Run über die Distanz von 100m schwimmen und 500m laufen statt. Die Schüler C absolvierten wie alle anderen auch einen kompletten Triathlon. Auf ihrem Plan standen 100m Schwimmen, 2,5 km Radfahren und 500m Laufen.
Folgende Teilnehmer erreichten das Podest:
Schüler/Innen D (Jahrgang 2007/xx): 1. Lasse Grießmann (07:31 min), 2. Lennard Schlums (08:42 min). 1. Hannah Frieda Speidel (08:43 min), 2. Zarah Dressler (11:49 min).
Schüler/Innen C (Jahrgang 05/06): 1. Jul Levi Strunz (13:41min), 2. Jan Speidel (13:58 min), 3. Florian Liedloff (14:12 min). 1. Kaja Piatczyc (14:57min), 2. Lilia Bilawer (15:23min).
Beim nächsten Startschuss gingen die Schüler B (Jahrgang 03/04) über die doppelte Distanz ihrer Vorgänger auf die Strecke, also 0,2 / 5 / 1km. Hier gingen die Podiumsplätze an folgende Starter:
Schüler B (Jahrgang 03/04): 1. Matti Haake (20:55 min), 2. Ole Krohne (21:58 min), 3. Simon Deyhle (22:23 min). 1. Alysha Vasilev (23:44 min), 2. Johanna Mensching (3:56 min), 3. Freya Glenewinkel (24:46 min).
Die dritte Startgruppe bildeten die 12- bis 13-Jährigen der Altersklasse Schüler A. Auch hier wurde die Distanz wieder verdoppelt und es mussten 0,4 / 10 / 2 km zurückgelegt werden.
Die Platzierungen:
Schüler A (Jahrgang 01/02): 1. Adrian Roweck (38:54 min), 2. Fabio Hüfner (42:15 min), 3. Jakob Scheppers (43:11 min). 1. Charlotte Scharmer (39:02 min), 2. Inka Piatczyc (40:36 min), 3. Caroline Stanienda (41:47 min).
Der letzte Start des Tages gehörte den ältesten Jahrgängen der Jugend A/B, also allen Teilnehmern ab 12 Jahren. Auch hier musste die Distanz 0,4 / 10 / 2 km absolviert werden.
Auf dieser Distanz siegten:
Jugend B (Jahrgang 99/00): 1. Mika Noodt (33:07 min), 2. Dominik Hoffmann (34:12 min), 3. Keno Frenz (34:58 min), 3. Luca Stamm (34:58 min). 1. Meike Hesse (35:54 min), 2. Kim Sophia Stanienda (36:43 min), 3. Farina Eising (37:29 min).
Jugend A (Jahrgang 97/98): 1. Jonas Nicklaussen (35:53 min), 2. Ole Küster (37:32 min), 3. Nils Hagen Heinrich (38:41 min). 1. Kyra Frenz (34:45 min), 2. Nina Schaper (34:52 min), 3. Helena Bieber (37:05 min).
Die abschließende Siegerehrung musste leider für einen heftigen Regenschauer unterbrochen werden. Alles in allem ziehen die Veranstalter aber ein positives Resümee und freuen sich auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Und vielleicht wird dann auch die Anzahl 100 der Finisher "geknackt"! Alle Ergebnisse und Bilder gibt es auf der Homepage lehrtersv/triathlon.