Ver“locken“de Angebote in Aligse . . .

Friseurmeisterin aus Leidenschaft: Silvia Ramünke in ihrer "Frisurenoase Aligse" in der Peiner Heerstraße 47. (Foto: Dana Noll)
Lehrte: Frisurenoase Aligse |

"Frisurenoase"-Verwöhnprogramm von Haarschnitt bis Fußpflege

LEHRTE/ALIGSE (dno). Seit 25 Jahren ist Silvia Ramünke Friseurin „aus Leidenschaft“, wie sie sagt. Nach einer klassischen Ausbildung in Goslar, zog sie vor 16 Jahren nach Aligse. Hier war sie als Friseurin bei "CreHAARtiv" tätig. Nach dem Umbau des Salons in die "Frisurenoase" agiert sie seit 1. Juli diesen Jahres als Inhaberin des Damen-, Herren- und Kindersalons in der Peiner Heerstraße 47.
Vorwiegend Stammkunden aus Aligse und dem Umfeld nutzen die klassischen Friseurdienstleistungen. Dazu zählen Haarschnitt, Farbe und Strähnen. Dafür verwendet die Friseurmeisterin hauptsächlich Produkte der Marke Wella.
„Illumina Color“ ist eine sehr natürlich wirkende Haarfarbe und „Innosense“ ist für Allergiker geeignet. „Im Trend sind Haarfarben in vielen Nuancen, die einheitlich überlaufen.“, erklärt Silvia Ramünke.
„Aber auch die Welle kommt zurück!“, fügt sie augenzwinkernd hinzu. Doch der rasche Trendwechsel gerade bei den Frisuren und Haarfarben ist in einem kleinen Ort wie Aligse noch nicht so spürbar.
Die sportliche Friseurmeisterin ist verheiratet und hat einen neunjährigen Sohn. Sie hat nicht nur in der Peiner Heerstraße in Aligse ihr Ladengeschäft, sondern wohnt auch gleich nebenan. Klar, dass somit ihr Beruf, auch ihr Hobby ist. Wenn sie dennoch Zeit findet, schwingt sie sich gern auf die Inliner oder geht zum schwimmen.
In ihrem Geschäft wird sie von Bärbel Bruns unterstützt. Neben Friseurdienstleistungen bietet sie medizinische Fußpflege, was derzeit viele Neukunden anzieht. Eine klassische Behandlung ist schon für 19 Euro zu bekommen. Besonders gefragt, vor allem bei den jüngeren Kunden, ist die Gelmodellage der Nägel, ob als Voll- Lack oder im Frenchlook. Für 29 Euro glänzt man für sechs Wochen mit gepflegten Füßen. In diesem Bereich vertraut man auf die Pflegeprodukte von Catherine.
Die gebürtige Harzerin Silvia Ramünke hat bereits seit drei Jahren ihren Meister und ist zufrieden mit ihrer Entscheidung, den Laden übernommen zu haben: „Ein bisschen Risiko gehört eben dazu. Die ersten 14 Tage waren super, jetzt ist es durch die Ferien etwas ruhiger.“
Ab Schulstart wird es sicher wieder etwas voller im Terminkalender und es ist ratsam sich schnell einen Termin für einen flotten Haarschnitt oder eine Fußpflege zu sichern. Von Dienstag bis Donnerstag ist die Frisurenoase von 8.30 bis 13.00 Uhr und nachmittags von 14.00 bis 18.00 Uhr, donnerstags sogar bis 20.00 Uhr, geöffnet. Am Samstag steht das Team von 8.30 bis 13.30 Uhr für seine Kunden bereit. Am Montag ist das Geschäft geschlossen.