Ursula Giere freut sich über Zookarte und gesenkte Gaspreise

Gewinnerin Ursula Giere (Mitte) freut sich über die Zoo-Jahreskarte aus den Händen von Vertriebsleiter Björn Rust (links) und Geschäftsführer Rainer Eberth (rechts). (Foto: Dana Noll)

Stadtwerke Lehrte erhält Auszeichnung von Energieverbraucherportal

LEHRTE (dno). Kundin Ursula Giere durfte sich gleich doppelt freuen: Als Gewinnerin der Rätselfrage der Herbst/Winterausgabe des Kundenmagazins „StadtwerkeInfo“ erhielt sie einen Gutschein vom Erlebniszoo Hannover im Wert von 186 Euro, den sie nun für Eintritt, Verzehr oder eine Jahreskarte einlösen kann.
„Darüber freue ich mich sehr, genau so wie über die gesenkten Gaspreise“, so Giere. Denn zum Jahresbeginn 2016 zahlen nun alle Kund/innen der Stadtwerke Lehrte GmbH deutlich weniger für ihr Erdgas – einen Cent brutto pro Kilowattstunde! Das entspricht bei einem jährlichen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden eine Ersparnis von etwa 200 Euro.
„Die Preise sind auf den weltweiten Handelsmärkten gesunken und diesen Preisvorteil geben wir an unsere Kunden weiter“, so Stadtwerke-Vertriebsleiter Björn Rust. Damit senkten die Stadtwerke Lehrte im ersten Quartal 2016 die Erdgaspreise am stärksten. Das sorgte auch bundesweit für Schlagzeilen und brachte den Stadtwerken Lehrte den Titel „TOP-Lokalversorger 2016 Strom und Gas“, der von dem unabhängigen Energieverbraucherportal vergeben wurde. Doch bei der Auszeichnung wurde nicht nur der reine Energiepreis berücksichtigt, sondern auch regionales Engagement, der Bereich Umweltschutz sowie Service und Qualität der Kundenbetreuung.
„Dass die Stadt Lehrte der Eigentümer des Energieversorgers ist, ermöglicht es, nicht das Profitinteresse, sondern den Service am und für den Kunden vor Ort an erste Stelle zu stellen“, so Geschäftsführer Rainer Eberth.
Seit 2011 konnte trotz schwankender Energiepreise am Markt der Gaspreis konstant gehalten werden. „Doch nicht nur faire Energiepreise, sondern auch persönliche, zuverlässige und unbürokratische Betreuung wird für die Kunden immer wichtiger“, so Rust.
Auch auf der Frühjahrsmesse in Lehrte werden die Stadtwerke vor Ort sein. „Die Messe ist immer eine sehr gute und wichtige Plattform. Natürlich sind unsere Kernaufgaben und Leistungen den meisten bekannt, aber auch bei uns ergeben sich ständig neue Aufgaben und unsere Kunden erwarten von uns zu recht mehr, als nur Energie zu liefern“, so Eberth.
So werden die Stadtwerke über eingesetzte Technologien und Erfahrungen berichten und auf Fragen zur Gründung der Energiegenossenschaft Lehrte-Sehnde eG gemeinsam mit der Volksbank eG unter breiter Bürgerbeteiligung, antworten.