Stoffe in fröhlichen Farben und Handmade-Mode nicht nur für Kids . . .

Klein aber fein: Nadine Zachey (rechts, hier mit einer Kundin) eröffnet nach zwei Webshops am Samstag direkt an ihrer Nähstube am Gladiolenweg 20a in Ahlten auch ihr erstes Einzelhandelsgeschäft "GreLu" mit handgemachter Mode für Kids und Erwachsene und einer erweiteten Auswahl an Stoffen in fröhlichen Dessins. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Stoffe und Handmade Mode GreLu Ahlten |

. . . im neuen Fachgeschäft "GreLu" von Nadine Zachey in Ahlten

AHLTEN (kl). Klein aber fein und im Sortiment in der umliegenden Region einzigartig: Die eigene, seit zwei Jahren erfolgreich im Internet (www.grelu.de) angebotene Handmade-Mode und Accessoires "rund ums Kind" und die Nachfrage von Kundinnen nach farbenfrohen Stoffen verschaffen "GreLu" jetzt auch einen festen Einzelhandelsstandort: Direkt an ihrer Nähstube in Ahlten, Gladiolenweg 20a, eröffnet am Samstag, 1. März, Inhaberin Nadine Zachey ein Geschäft mit Stoffen aus Baumwolle und Jersey, Zubehör, Vliese und vieles mehr. Handgemachte Kleidung und Accessoires gibt es hier für Kinder und Erwachsene.
Der Firmenname "GreLu" steht für die beiden Kinder Greta und Luca. Mit Lucas Geburt und dem Anfertigen von Namenskissen, welche auch den Freundeskreis begeisterten, fing alles an. Mutter Nadine Zachey wollte auch nach der Geburt kreativ bleiben, verfügt aus ihrem Beruf als Mediengestalterin ohnehin über einen professionellen Blick für Designs und Dessins. Mit ihren handgemachten Mützen, Schals, Decken, Taschen für Kinder und Erwachsene und schließlich auch Modeschmuck gewann sie eine stetig wachsende Schar von Kund/inn/en, von denen viele auch nacheifern wollen: ein zweiter Webshop für Do-it-yourself-Zubehör entstand.
Handmade-Mode und die von Kundinnen immer wieder nachgefragten Stoffe, darunter auch die bekannten Farbenmix-Stoffe, bilden nun auch das Grundsortiment des "GreLu"-Ladengeschäftes. Mit Beginn der neuen Saison im April/Mai wird Nadine Zachey in ihrer erweiterten Stoffauswahl hier auch die so beliebten wie begehrten Hamburger Liebesstoffe anbieten können.
In der ansprechend modernen Nähstuben-Atmosphäre des "GreLu" im Ahltener Gladiolenweg 20a (gut erreichbar auch aus Lehrte, Burgdorf, Kolshorn, Sehnde, Bilm und Höver) finden sich auch Webbänder, Garne (für Nähmaschine), Oberlockgarn und Reißverschlüsse - allesamt echte "Hingucker". Was auch für die Mode von Nadine Zachey gilt, die vom Entwurf über den Schnitt bis hin zum fertigen Produkt komplett selbstgemacht ist.
Wer sich überzeugen will: Das "GreLu", Tel. (05132) 88 71 61, hat Mo., Di., Do. und Fr. jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet, Mo. und Fr. auch von 15.30 bis 18.30 Uhr sowie an jedem 1. Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr. Die Eröffnung am 1. März wird von 10.00 bis 16.00 Uhr mit Sekt, Eröffnungs-Rabatten, Glücksrad und Bratwurst in Zusammenarbeit mit der Firma Sasse aus Lehrte gefeiert. Mehr Infos auch unter www.facebook.de/grelu.de.