Restaurant "Vileh" eröffnet am 31. Oktober 2015 neu in Lehrte

Am heutigen Samstag eröffnet das Restaurant "Vileh" im Lehrter Dorf mit gepflegter deutscher Küche - und mit Fruit Carving als zusätzliche Spezialität. (Foto: Dana Noll)
Lehrte: Restaurant Vileh |

Ein Beitrag von Dana Noll - Kulinarischer Rund-um-Service an der Osterstraße 1 im Lehrter Dorf

LEHRTE (dno). Inhaber Tony Gärtner und seine Geschäftspartnerin und Ehefrau Marina eröffnen am heutigen Samstag in der Osterstraße 1 im Lehrter Dorf (nahe Nikolauskirche) das Restaurant "Vileh" (= „Vi“llage „leh“rte). Die Gäste können sich hier auf gut-bürgerliche deutsche Küche in einem modernen und gemütlichen Ambiente freuen. Als besonderes Highlight überrascht Marina Gärnter mit „Fruit Carving“.
Hierbei handelt es sich um eine besondere Form von Obst- und Gemüseschnitzereien, die attraktiv und kunstvoll zu Formen und Figuren gestaltet werden. Buffets und Kalte Platten bekommen damit ein genussvolles aber auch optisches Highlight.
„Bei unserem Cateringservice, den wir bereits seit über drei Jahren erfolgreich führen, ist dies immer gut bei Familienfeiern oder auch Großveranstaltungen angekommen“, so Marina Gärtner.
Nun nutzen sie die Chance, ihre Erfahrungen zusätzlich in einem eigenen Restaurant einzubringen. Das Restaurant "Vileh" bietet von Dienstag bis Sonntag regionale, deutsche Küche. In der Woche werden die Gäste von 17.00 bis 23.00 Uhr und am Wochenende bereits von 9.00 bis 24.00 Uhr mit Rouladen, Schnitzel, Rumpsteaks sowie leckeren Vorspeisen, Suppen und Desserts verwöhnt.
Vegetarische Speisen, laktosefreies Essen sowie saisonale Gerichte erweitern das Angebot – immer frisch gekocht und zubereitet!
Für die kleinen Gäste gibt es Kindergerichte, -besteck, -stühle und sogar Malsachen. Am Wochenende werden die Gäste zusätzlich mit einem Frühstücksbuffet verwöhnt. Auch hier gibt es neben Wurst- und Süßspeisen viel Handgemachtes: Graved Lachs, Roastbeef, frisch gepressten Orangensaft, frische Brötchen und sogar einen Schokobrunnen – ein Glas Sekt, Saft und Kaffee sind inklusive.
Das "Vileh" bietet 80 Sitzplätze, einen Wintergarten, eine Bar und einen Veranstaltungssaal für 170 Personen, der auch geteilt werden kann und sich auch gut für Tagungen eignet. „Bei uns können auch Kindergeburtstage gefeiert werden. Wir stellen sogar eine kleine Hüpfburg im Saal auf“, so Gärtner.
Weitere Informationen gibt es unter www.vileh-lehrte.de oder www.fruitcarving.de.