Kulinarische Entdeckungsreise im Restaurant "Dede" in Lehrte

Große Auswahl, Qualität und Frische zum kleinen Preis- auch zum Mitnehmen: Havva (v.l.) und Gültekin Özay (v.l.) mit Tocher Esma im neuen Imbissrestaurant "Dede" am Anfang der Burgdorfer Straße (gegenüber dem Neuen Parkhaus). (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Imbissrestaurant Dede |

Frische Zubereitung Trumpf - Außenplätze neu mit Sonnenmarkise

LEHRTE (kl). Nach den anderthalb Monaten seit der Eröffnung ihres Spezialitäten- und Schnellrestaurants "Dede" mit türkischer und internationaler Küche an der Burgdorfer Straße 8 (gegenüber dem Neuen Parkhaus) sagt die Familie Özay mit besonderen Menüangeboten auch am veraufsoffenen Sonntag (29. Mai 2016) "Danke" für bereits zahlreiche Stammgäste und auch viele Lehrter/innen, welche die umfangreiche Speisenkarte nach und nach ausprobieren.
Inzwischen - und auch am Familieneinkaufs-Sonntag - laden mehrere Gasttische auch vor dem Restaurant zum Besuch ein, zur Hälfte mit einer neuen Außenmarkise zugleich gegen zu starke Sonneinstrahlung geschützt. Nach der Parkhauseröffnung am 19. Juni dürfte dieser Aussenbereich noch besser zur Geltung kommen.
Direkt vor den Augen ihrer Gäste bereitet das "Dede"-Team als Familienbetrieb in bestem Sinne nicht nur eine Auswahl von Döner-Gerichten zu, sondern auch Vorspeisen, Suppen, Salate, Fladengerichte, Pizzen, Aufläufe, Grillgerichte von Lamm und Leber, aber auch Pommes und Currywurst - alles zu günstigen Preisen (ebenfalls spezielle Mittagstischangebote) und natürlich auch zum Mitnehmen außer Haus.
Der Clou im leckeren Speisenangebot sind die auf eigener Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel basierende Qualität und Frische der Zutaten, der Holzkohlegrill und auch die schmackhaften Suppen. Dips und Soßen nach eigenem Rezept. Täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 22.00 Uhr, freut sich die Familie Özay auf weitere Gäste, die in ihrem "Dede" auf kulinarische Entdeckungsreise gehen.