EDEKA Supermarkt mit Wohlfühlcharakter in Hämelerwald

Die Frische beginnt jetzt bereits am Eingang: An die neue Salattheke für die individuelle Zusammenstellung frischer Salate schließt sich die Obst und Gemüseabteilung an. (Foto: Walter Klinger)
 
Der Zugang zum jetzt integrierten Getränkemarkt (hinten), moderne Tandemkassen (vorn), ein Bedientresen für Tabakwaren und eine Totto Lotto Annahmestelle (rechts) sind weitere Beispiele für den verbesserten Kundenservice nach der Ungestaltung des EDEKa-Marktes in Hämelerwald. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: EDEKA Markt Jacoby Hämelerwald |

Komplettumbau: Vergrößerte Sortimente und mehr Spezialitäten

HÄMELERWALD (r/kl). Eine moderne und übersichtliche Gestaltung, angenehmes Licht und dezente Farben: Der frisch umgestaltete und mit viel Kundenlob wiedereröffnete EDEKA-Markt Günter Jacoby an der Hildesheimer Straße 9 überzeugt mit seiner Atmosphäre und Kunden-freundlichkeit – ein Markt mit Wohlfühlcharakter.
So ist beispielsweise auch „Generationenfreundliches Einkaufen“ garantiert: unter anderem durch breitere Gänge, niedrigere Regale und barrierefreie Kundentoiletten.
Auch in Sachen Umweltschutz ist der neue Markt vorbildlich.
Beleuchtet wird er zu 100 Prozent über energiesparende LED-Systeme, die verglasten Kühlmöbel arbeiten der Umwelt zuliebe mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und sichern eine konstantere Temperaturführung.
Apropos Beleuchtung: Unter allen neuen Ausstattugsdetails ist Inhaber Günter Jacoby auf eines besonders stolz: Die offene Sichtbeziehung durch den ganzen Markt auf das leuchtende Herz (das EDEKA Logo für "Wir lieben Lebensmittel).
Der selbstständige Einzelhändler und sein 40-köpfiges Team setzen dabei auch auf ein großes Sortiment für vegane und vegetarische Artikel (zum Beispiel Veganz) sowie glutenfreie und Bio-Produkte von Alnatura.
Ein Trend, der auch in Hämelerwald gut ankommt. Ebenso wie das vielfältige Angebot an frischen Snacks und Convenience-Artikeln zum Mitnehmen – ideal für unterwegs oder das Büro. Dazu gehört auch die Salatbar, an der die Kunden ihre Salate selbst und nach eigenem Geschmack zusammenstellen können.
Brot, Brötchen, Süßes und Gesundes: Vom Spinat Käse Schiffchen bis zum Amarena Ring und Donuts bietet - ergänzend zur Backstube mit "Schäfer's" Brot und Backwaren - der neue Backshop mitten im Markt Selbstbedienungsvielfalt.
Mit dem Umbau wurde der bisherige separate Getränkemarkt in den eigentlichen EDEKA-Markt integriert und ist jetzt über den Haupteingang erreichbar. Auch ein Leergutautomat gehört hier jetzt zum zeitsparenden Service.
Großen Wert legt Günther Jacoby auf eine große Auswahl regionaler Produkte. Diese haben bei der EDEKA Minden-Hannover einen besonderen Stellenwert. Unter dem Motto „Bestes aus unserer Region“ sind sie ein Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftskraft vor Ort. Zwölf regionale Lieferanten arbeiten mit EDEKA Jacoby zusammen. So gibt es zum Beispiel Angebote vom Erdbeerhof Sander aus Gestorf oder Fleischerei Böhnisch aus Peine.
Günther Jacoby übernimmt auch soziale Verantwortung in der Region. So ist er zum Beispiel als Sponsor in Sportvereinen tätig und hat neben dem Leergutautomat eine Pfandspendebox aufgestellt. Statt sie einzulösen, können die Kunden hier ihre Pfandbons einwerfen und somit die Beträge spenden. Die gesammelte Summe übergibt Günter Jacoby regelmäßig an soziale Projekte und Organisationen vor Ort.
Günter Jacoby bietet seinen Kunden mit der Deutschland Card ein Bonusprogramm, mit dem bares Geld gespart werden kann. Auch an die kleinsten Kunden ist gedacht: Sie können sich in der neuen Kinderspielecke beschäftigen, während ihre Eltern den Einkauf erledigen.
Geschenkkörbe in verschiedenen Größen, Getränke auf Kommission, Bezahlmöglichkeit per EDEKA-App, Toto- und Lotto-Annahmestelle (auch Ulrike Pohl vom einstigen "Der kleine Laden" gehört jetzt zum EDEKA-Team) – diese und andere Leistungen runden das Serviceangebot ab.
Geöffnet ist der EDEKA Jacoby an der Hildesheimer Straße 9 montags bis samstags von 7.00 bis 21.00 Uhr – genügend Zeit für einen entspannten Einkauf mit der ganzen Familie.