"Das Futterhaus" Lehrte und seine Kunden spenden für das Tierheim Burgdorf

Mussten beim Beladen des Tierheim-Transporters mit den Spenden erst mal eine Pause und einen Plan machen, wie alles hinen passen sollte: Susanne Menges vom Tierheim Burgdorf und die Lehrter Marktleiterin von "Das Futterhaus", Andrea Matthies (rechts). (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Das Futterhaus |

"Weihnachtsbaum"-Vierbeinergeschenke für mehr als 1.500 Euro

LEHRTE (kl). Die Lehrter Tierhalter haben ein großes Herz für in Not geratene Vierbeiner: Bei der nachweihnachtlichen Bescherung im Tierbedarfsfachmarkt "Das Futterhaus" (EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte, Zuckerpassage 28), kamen mehr als 300 Geschenkspenden von Kund/innen im Wert von mehr als 1.500 Euro für das Tierheim Burgdorf zusammen.
Die Burgdorfer Tierheim-Mitarbeiterinnen hatten den Weihnachtsbaum im Lehrter "Futterhaus" mit 25 Fotoanhängern von ihren Schützlingen und deren Wünschen dekoriert. Mehr als 300mal reagierten die Kund/innen und spendeten - von Halsbändern über Kaustücke, Spielzeug für die Tiere, Streu, artgerechtem Futter (jetzt im "Futterhaus" auch im kontrollierten Demeter-Biostandard) bis hin zu Kratzbäumen. Die Geschenkanhänger platzierten viele kund/innen wieder am Baum, damit auch noch andere spenden konnten.
Als Susanne Menges vom Tierheim jetzt mit dessen Transporter vor dem "Futterhaus" vorfuhr, geleitete sie Marktleiterin Andrea Matthies gleich zum hinteren Anlieferungsbereich, in dem die Präsente - vom "Futterhaus"-Team noch um das eine oder andere fehlende ergänzt - in mehreren großen Kartons bereit standen.
"Mehr geht jetzt nicht!", strahlte die Tierheim-Mitarbeiterin, als der Wagen komplett (auch auf dem Beifarersitz) beladen war: "Ein ganz herzliches Dankeschön an die Lehrter!".
Natürlich wird das Tierheim immer mit seinem Standort Burgdorf identifiziert, aber auch die Stadt Lehrte beteiligt sich. Im November informierte das Tierheim deshalb auch am Lehrter "Futterhaus", in dem gleich am Eingang auch eine Futterspendenbox für das Tierheim ihren festen Platz hat.
Spenden wie jetzt die aus dem "Futterhaus" zur Unterstützung des Tierheims ermöglichen dort an der Burgdorfer Friederikenstraße die Erfüllung weiterer Wünsche, wie zum Beispiel den gerade fertig gestellten Auslaufbereich für Kleinnager.
Noch ein Tipp: "Das Futterhaus" hält weiterhin alles für die artgerechte Winterfütterung der heimischen Vögel bereit . . .