Bürgermeister kassierte für guten Zweck bei dm in Lehrte ab

Schon die ersten Kunden der Kassierstunde, das Ehepaar Dr. Teiwes, stellten den Lehrter Bürgermeister (links) mit Sparkarte vor die erste Zusatzherausforderung - dm-Marktleiterin Beate Körth zeigte hilfbereits, wie es geht. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: dm Markt |

1.500 Euro für Kita-Bücherkisten - Auch Einpackservice fand Gefallen

LEHRTE (kl). Serviceorientiert für einen guten Zweck zeigte sich Bürgermeister Klaus Sidortschuk jetzt bei einer Benefizaktion im dm Markt Lehrte. Der Wert aller Waren, die er in einer Stunde über den Kassenscanner zog, wurde von dm zu Gunsten von Bücherkisten für städtische Kitas gespendet.
Der Bürgermeister zeigte sich erfreut, dass das elektronische Kassensystem es dem Kassierer im Prinzip leicht macht, zum Beispiel das Kopfrechnen abnimmt. "Aber konzentrieren muss man sich dennoch immer", erkannte Sidortschuk schnell.
Bei Rabattgutscheinen und Paybackkarten musste dm-Marktleiterin Beate Körth helfen - es gibt auch an der Scannerkasse so einige Sonderfunktionen, die man (Frau!) kennen muss.
Wie auf den Bürgermeisterwunsch für einen "guten Tag" reagierten die Kund/innen positiv darauf, dass die gekauften Drogeriewaren von der städtischen Öffentlichkeitsarbeiterin Nele Domin auch gleich in eine dm-Papiertüte eingepackt wurden, Probierproben von Pflegeprodukten inklusive. "Wie in Amerika, das gibt es hier zu selten", lobte ein Kunde den von einem Lächeln begleiteten Einpackservice.
Am Ende der Stunde waren 1.002 Euro in der Kasse. An die jeweils fast 1.800 Euro des 06-Vorsitzenden Ulf Meldau und eines 96-Fußballprofis, die vor zwei Jahren ebenfalls für einen guten Zweck kassiert hatten, kam der Bürgermeister damit zwar nicht heran. Man muss aber auch bedenken, dass die Rabattaktion von dm zum zehnjährigen Bestehen des EKZ "Zuckerfabrik" Lehrte viele Kund/innen auch bereits an den Vortagen angelockt hatte.
Zudem stockte der dm-Drogeriemarkt den Betrag auf 1.500 Euro auf - eine große Bücherkiste ist gesichert! weitere Aktionen im dm-Markt sicherten diesem auch in den in den Folgetagen noch zusätzliches Kundeninteresse.