Weihnachtsreiten beendete das Jubliäum von St. Hubertus Kolshorn

Der Weihnachtsmann und ein Engel brachten mit dem Pferdewagen die Geschenke für die Kinder in die Kolshorner Reithalle. (Foto: RV St. Hubertus)

Stimmungsvolle Darbietungen in der Reithalle

LEHRTE/KOLSHORN (r/kl). Am Samstag vor dem 3. Advent lockte der Reitverein St. Hubertus Kolshorn wieder zahlreiche große und kleine Weihnachtsfans in die festlich geschmückte Reithalle.
Dressurvorführungen sowie Darbietungen der Kinder aus dem Reiterdorf Kolshorn erfreuten ein zahlenmäßig großes Publikum. Die 2.Vorsitzende Pia Weymann vermittelte den ZuschauerInnen interessante Informationen über den Verein, der dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen feierte.
Für alle Gäste gab es Kuchen in Form von Spring- und Dressurplatz sowie das Logo des Reitvereins kostenlos. Zum Schluss kam auch der von den Kindern lang erwartete Weihnachtsmann mit der Kutsche in die Reithalle, begleitet vom einem seiner Engel.
Er verteilte Geschenke an alle anwesenden Kinder, denn er war sich sehr sicher, dass doch alle artig gewesen waren. Zuvor hatten erst die Kinder und dann die Erwachsenen ein Weihnachtslied für den Weihnachtsmann gesungen.
Ein ganz herzliches Dankeschön des Vereins ging an Nadine Rohde, Nina Korte und Pia Weymann für die tolle Organisation des vorweihnachtlichen Events.