Vorhang auf! – Manege frei! Circus Voyage gastiert mit Spitzenprogramm in Lehrte

Neben den Tigern sind die afrikanischen Elefanten die Stars in der Manege des Circus Voyage auf dem Lehrter Schützenplatz. Sie machen sich bereits bei der öffentlichen Elefantenfütterung am Donnerstag mit dem Lehrter Publikum bekannt. (Foto: Circus Voyage)
Lehrte: Schützenplatz Lehrte |

Auch „Circus unter Wasser“-Show mit 150.000 Liter Wasser in der Manege

LEHRTE (r/kl). Der renommierte Circus Voyage präsentiert sein neues Spitzen-Programm auch in Lehrte. Von Freitag, 9. Juni 2017, bis zum Sonntag, 11. Juni 2017, sind die komfortablen Zeltanlagen auf dem Schützenplatz geöffnet.
Ein liebevoll gestaltetes Programm mit zahlreichen Sensationen verspricht der Circus Voyage. Spannung pur heißt es bei Superstar Nico, der waghalsige Stunts mit seinem Motorrad auf engstem Raum zeigt.
Gleich mehrere tierische Sensationen werden geboten – so sind unter anderem weiße Tiger, Giraffen, ein Flusspferd und vier Elefanten in der Manege vertreten.
Ein besonderes Highlight ist große „Circus unter Wasser“-Show mit 150.000 Liter Wasser in der Manege.
"Lassen Sie sich dieses einzigartige Programm nicht entgehen!", ermuntern die Voyage-Artisten. Am Freitag, 9. Juni, um 16.00 Uhr startet die große Familienvorstellung, an dem es das komplette Programm zu super günstigen Einheitspreisen zu sehen gibt!
Weitere Vorstellungen beginnen Samstag um 16.00 und 19.30 Uhr und am Sonntag um 11.00 und 15.00 Uhr. Tickets können auch im Internet unter www.circus-voyage.de oder an der Tickethotline (0171) 473 07 26 reserviert werden.
Große kostenfreie Elefantenfütterung
Bereits am Donnerstag, 8. Juni, lädt der Circus Voyage auf dem Schützenplatz in Lehrte von 15.00 bis 15.30 Uhr zur öffentlichen Elefantenfütterung ein. Die Teilnahme ist kostenlos.
Jeder hat dann die Gelegenheit, die afrikanischen Elefantenherde des Circus zu füttern und hautnah zu erleben. "Malou, Mogli, Sabi” und "Schupek" laufen frei in ihrem großen Gehege herum und freuen sich über sämtliche Arten von Obst, Gemüse und natürlich auch über Brot und Brötchen. Der Circus hält genügend Futter bereit, es darf aber auch eigenes Futter mitgebracht werden.
Bei dieser Gelegenheit kann zudem der aus über 80 Tieren bestehende Circus-Zoo mit Flusspferd, Giraffen, Kamelen, Lamas, Pferden, Zebras und weiteren Tieren besichtigt werden. "Jeder Besucher kann sich gleichzeitig von der vorbildlichen Tierhaltung im Circus Voyage überzeugen und hat die Gelegenheit Vorurteile abzubauen," lädt das Zirkuspersonal ein.