Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen und Sportbünde vergeben die „Sterne des Sports“

Ehrenamtlich und spontan hat Mirko Slomka zugesagt, als Schirmherr erneut den Wettbewerb "Sterne des Sports" auf regionaler Ebene zu unterstützen. Während er 2015 aus zeitlichen Gründen nicht an der Jury teilnehmen konnte, hat er sich eine Beteiligung in diesem Jahr ausdrücklich gewünscht. Auch die Preise an die Vereine möchte er wieder persönlich überreichen. (Foto: Slomka/privat)

Fußballtrainer Mirko Slomka ist erneut der Schirmherr

LEHRTE/SEHNDE/HILDESHEIM (r/kl). Die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen schreibt, gemeinsam mit dem Regionssportbund Hannover und dem Kreissportbund Hildesheim, erneut den erfolgreichen Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Regionale Sportvereine sind aufgerufen, ihre Bewerbungen einzureichen.
Fußballtrainer und TV-Experte Mirko Slomka hat sich auch in diesem Jahr spontan bereit erklärt, als Schirmherr den Wettbewerb zu unterstützen. Er wird ein Teil der Jury sein und auch die „Bronzenen Sterne“ und Geldpreise an die Sieger auf Regionalebene überreichen.
Auf Ortsebene werden Prämien von insgesamt 3.000 Euro ausgelobt. Weitere Preise auf Landes- und Bundesebene sind möglich. Die Preisübergabe auf Bundesebene findet in Berlin statt und wird von der Bundeskanzlerin oder dem Bundespräsidenten vorgenommen. Der Hauptpreisträger kann bis zu 14.000 Euro gewinnen.
Das 1-seitige Bewerbungsformular kann auf der Seite www.sterne-des-sports.de heruntergeladen werden. „Gern schicken wir auch ein Exemplar zu oder halten es zum Abholen bereit“, so Ina Suray, Pressesprecherin der Bank.
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2016. Weitere Informationen im Internet unter www.sterne-des-sports.de oder unter www.vb-eg.de oder telefonisch bei der Volksbank eG: Ina Suray, ina.suray@vb-eg.de, Telefon (05121) 1 66 - 2 04.