Vogelschießen nach alter Art am 12. Juni 2016 in Sievershausen

Morgen müssen insgesamt 19 Federn, zwei Krallen und die Krone abgeschossen werden, bis der oder die Vogelkönig/in in Sievershausen ermittelt sind. (Foto: SG Sievershausen)
Lehrte: Schützenheim Sievershausen |

Schützengesellschaft lädt alle Einwohner/innen ab 18 Jahren ein

SIEVERSHAUSEN (r/kl). Die Schützengesellschaft Sievershausen von 1954 lädt erneut alle Sievershäuser Bürger/innen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, herzlich zum ein Vogelkönigsschießen am Sonntag, 12. Juni, in das Schützenheim am Schmiedeweg 12 ein.
Die Teilnehmer/innen können sich ab 14.00 Uhr anmelden, das Vogelschießen beginnt ab 14.30 Uhr und wird mit einem gemütlichen Beisammensein abgeschlossen.
Geschossen wird mit Luftgewehr im Anschlag sitzend Auflage auf zehn Meter Entfernung. Das Beschießen des Vogels erfolgt entsprechend des festgelegten Beschussplans und in der Reihenfolge der Anmeldungen, je Teilnehmer und Durchgang ein Schuss.
Es müssen insgesamt 19 Federn, 2 Krallen und die Krone abgeschossen werden. Vogelkönig ist, bei dessen Schuß die Krone fällt. Das Startgeld beträgt fünf Euro.
Der Vogelkönig oder die Vogelkönigin erhält eine aus Massivholz gedrechselte Königsscheibe, die beim Dorffest im Rahmen der Königsproklamation am Freitag verliehen wird.
Nähere Einzelheiten können der im Schützenheim ausliegenden Ausschreibung
entnommen werden. Der oder Vogelkönig/in übernimmt übrigens keinerlei Verpflichtungen gegenüber der Schützengesellschaft Sievershausen oder dritten Personen.
Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie verschiedenen kalten Getränken gesorgt.