Viel Spaß gab es beim Zeltlager im Grafhorn

Die Gruppe mit den Betreuern: Marvin Harder, Michael Ehlers, Volker Tiedemann, Jugendleiterin Roswitha Zok, Marcel Hennies und Jörn Lange. (Foto: SV Immensen/Bernd Götting)

Immenser Schützenjugend genoss die Natur

IMMENSEN (r(hhs). Das jährliche vom Schützenverein Immensen veranstaltete Zeltlager war wieder ein voller Erfolg. Die 21 teilnehmenden Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 14 Jahren verbrachten ein abwechslungsreiches Wochenende in der Natur.
Als Höhepunkte war die klassische Nachtwanderung zu den "Wildschweinteichen", der Schießwettbewerb Laserschießen auf dem Vereinsstand, die Schnitzeljagd sowie das Stockbrotgrillen an der Feuertonne zu nennen. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer von der Jugendleiterin Roswitha Zok eine Urkunde für ihre Teilnahme.