TSV Steinwedel Tennis hat Freude am Bauen

Nach der Grundsanierung der Spielplätze stellte die Tennisabteilung im TSV Steinwedel jetzt auch die Verlängerung des Vordaches am Tennisheim im Rohbau fertig. Die Restarbeiten efolgen in anderthalb Wochen. (Foto: TSV Steinwedel)

Plätze grundsaniert - Tennishaus-Vordach verlängert

STEINWEDEL (r/kl). Die Tennissparte des TSV Steinwedel blickt seit November 2015 auf gleich mehrere Bauprojekte zurück.
Zwei Tennisplätze wurden von einer Fachfirma grundsaniert und stehen kurz vor der Fertigstellung. Damit nicht genug. Spartenleiter Friedhelm Meyer hatte weitere Pläne und motivierte die Mitglieder zu neuen Bautätigkeiten. Das Tennishaus auf dem Gelände sollte durch ein Vordach verlängert werden. Die Finanzierung war durch eine Umlage der aktiven Mitglieder und einem Zuschuss vom Hauptverein gesichert.
Die Vorbereitungsphase mit Holz einkaufen, Malerarbeiten und organisatorischen Abläufen war abgeschlossen. An dieser Stelle einen Dank an Adolf Giere, der einen Stallraum zur Verfügung stellte, damit das Holz trocken gelagert werden konnte.
Am vergangenebn Samstag war es dann soweit. Bei herrlichem Sonnenschein bauten insgesamt zehn Mitglieder und drei Fachkräfte in acht Stunden das Überdach auf.
Christian, ein Mitglied und Spieler der Herrenmannschaft, glänzte als Fachmann bei den Ausführungen. Er war es auch der den folgenden Zimmermannsspruch hoch auf dem Dach aufsagte: „ Mit Gunst und Verlaub. Die Feierstund hat geschlagen. Es ruht die geübte Hand. Nun steht das neue Dach stolz aufgerichtet. Brav tat ein jeder seine Pflicht der mit am Baue tätig war. Man scheute weder Müh noch die Gefahr . . .".
Ein von Uta Seydel und Reingard Bunk schmuckvoll gebastelter Richtkranz wurde auf dem Dachfirst angebracht und unterstrich so den feierlichen Akt.
Der Spartenleiter bedankte sich bei allen Helfern und bat auch die anwesenden Gäste zu einem Sektumtrunk. In anderthalb Wochen sollen die Restarbeiten am Bau erfolgen.
Am Samstag, 16. April, ab 9.00 Uhr, bittet der Spartenleiter zum vierten Arbeitseinsatz auf das Tennisgelände. Die Eintragungsliste liegt im Tennisraum aus.