Tennis-Gemeinschaft Sievershausen mit guter Bilanz

Der neue Vorstand der Tennis-Gemeinschaft Sievershausen (v.l.): Walter Behrens, Sandra Michaela Reichert, Petra Drescher, Edelgard Nath, Ellen Leßmann und Hermann Winter-Buerke. (Foto: TGS Sievershausen)

Petra Drescher bestätigt – Walter Behrens und Sandra Reichert neu im Vorstand

LEHRTE/SIEVERSHAUSEN (r/kl). Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Tennis-Gemeinschaft Sievershausen (TGS) wurde Petra Drescher als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt.
Neu in den Vorstand zogen Walter Behrens (Sportwart) und Sandra Michaela Reichert (Jugendwartin) ein, nachdem die Vorgänger Sebastian Neuner und Reinhold Reich im Laufe der Wahlperiode ihre Ämter niedergelegt hatten.
In ihren Positionen bestätigt wurden auch Hermann Winter-Buercke (2. Vorsitzender), Edelgard Nath (Schriftwartin) und Ellen Leßmann (Finanzen).
Der Vereinsausschuss setzt sich aus Gabriele Kubath (Veranstaltungen), Kurt Nath (Anlagenbetreuung) und Hans-Egon Seffers (Pressearbeit) zusammen.
Zuvor gab die TGS-Vorsitzende Petra Drescher einen Bericht über das vergangene Jahr und konnte erfreuliche Zahlen über die Mitgliederentwicklung sowie der Finanzen vortragen. In der anschließenden Aussprache wurde Ihre umsichtige und erfolgreiche Arbeit von den Mitgliedern gelobt.
Obwohl die Mitgliederversammlung an einem der letzten Kalten Tage dieses Winters stattfand, sind die Mitglieder bereits "heiß" auf die neue Tennissaison, die am Samstag, 20. April, um 13.00 Uhr mit einem Kuddelmuddel- und Bouleturnier eröffnet wird.
Die Arbeitseinsätze zur Instandsetzung der Anlage finden jeweils samstags am 6. April ab 10.00 Uhr und am 12. April ab 14.00 Uhr statt. Ein "Griechischer Abend" am 26. Juni, das traditionelle Weinfest am 21. Oktober und ein Boßelturnier mit anschließendem Grünkohlessen am 16. November werden 2013 die geselligen Höhepunkte der TGS-Familie sein.