"Tag der Musik" bei den Bürgerschützen Lehrte

Stolze Leistung: Seit 25 Jahren ist der Spielmannszug der Lehrter Bürgerschützen-Gesellschaft aus dem Vereinsgeschehen und der Programmfolge des Lehrter Schützen- und Volksfestes nicht mehr wegzudenken. (Foto: BSG Lehrte)
Lehrte: Bürgerschützenheim |

Jagdhornbläser und Spielmannszug feiern Jubiläen

LEHRTE (r/kl). Die Bürgerschützen-Gesellschaft (BSG) Lehrte kann bei ihrem "Tag der Musik" am Samstag, 10. Juni, gleich zwei stoze Jubiläen feien. Die Jagdhornbläsergruppe blickt auf 30 Jahre und der Spielmannszug auf 25 Jahre erfolgreichen Bestehens zurück.
Bei dem Musikfestival am Samstag, 10. Juni, ab 15.00 Uhr, wird auf dem Außengelände der Vereinsanlage am Hohnhorstweg 8 das Doppel-Jubiläum gebührend und mit vielen musikalischen und prominenten Gästen gefeiert. Alle Bürger/innen aus Lehrte und der Umgegend sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Mit jeweils drei bis vier Musikstücken spielen mehrere Musikzüge zum Jubiläumsständchen auf. Den Abschluss bildet dann das Konzert des Spielmannszuges der Bürgerschützen-Gesellschaft.
Die Schützendamen bieten ein reichhaltiges Kuchenbuffet an und für die Jüngsten steht eine Hüpfburg zur Verfügung. An sportlichen Aktivitäten werden das Schießkino, Bogenschießen und auch Dart angeboten. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant "Visier" im Bürgerschützenheim mit verschiedenen Köstlichkeiten.
Nach Begrüßung durch den 1. BSG-Vorsitzenden Claus Reimann spielt um 15.20 Uhr die Jagdhornbläsergruppe. Um 15.25 Uhr schließt sich ein Grußwort des Lehrter Bürgermeisters an.
Mit Spannung wird um 15.30 Uhr der Auftritt ehemaliger Fanfarenzugmitglieder erwartet. Ab 15.40 Uhr gestaltet nochmals die Jagdhornbläsergruppe ein kleines Konzert. Um 15.55 Uhr gratuliert in seinem Grußwort Werner Bösche, der Präsident des Kreisschützenverbandes Burgdorf.
Ab 16.00 Uhr gibt der Deutsche Vizemeister der Flötenorchester, "Rhythm & Flutes" aus Ahlten, ein kleines Konzert.
Anschließend nimmt ab 16.25 Uhr der aus dem Schützen-Corps Lehrte stammende Landesmusikleiter Hermann Buchholz Ehrungen für den Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV) vor.
Vier kleine Konzerte schließen sich an: Ab 16.35 Uhr mit dem Fanfarenzug "Alt Linden", ab 17.05 Uhr mit der Boom Bloco Gruppe der Musikschule Ostkreis Hannover, ab 17.40 Uhr mit der Brassband der Bürgerschützen-Gesellschaft und ab 18.00 Uhr mit dem Spielmannszug der Bürgerschützen-Gesellschaft.
Aber natürlich gibt es, wie es sich für ein Musikzugjubiläum gehört, auch eine richtige Party: Ab etwa 18.40 Uhr legt DJ Oli "heiße" Musik auf.