SV 06 Lehrte erringt den "Stern des Sports" 2012 in Bronze

Volksbank-Prokurist Michael Wittkopp (Mi.) überbrachte den "Bronzenen Stern des Sports" des DOSB an den SV 06-Vorsitzenden Ulf Meldau (re.) und Prokektkoordinator Dirk Ewert (links, mit dem Spendenscheck). (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Volksbank Arena des SV 06 Lehrte |

Wettbewerb des DOSB und der Volksbanken führt bis zum Bundes-Gold

LEHRTE. Den „Stern des Sports“ in Bronze 2012 des bereits im neunten Jahr ausgeschriebenen und von den Volksbanken Raiffeisenbanken gesponsorten Wettbewerbs des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) überbrachte jetzt Michael Wittkopp, Prokurist der Volksbank eG Lehrte, dem SV 06 Lehrte. Mit dieser Auszeichnung ist der Lehrter Fußballverein mit fünf weiteren (aus 150 teilnehmenden) Sportvereinen auch für einen "Stern des Sports" nominiert, den der Niedersächsische Sportminister Uwe Schünemann am 3. Dezember übergibt.
Der Erstplatzierte aus dem mit insgesamt 6.500 Euro dotierten Landeswettbewerb steht dann vor einer großen Aufgabe: Er vertritt Niedersachsen bei der Bundespreisverleihung. Beim Endausscheid, Anfang des nächsten Jahres, wird dann der Träger des "Großen Stern des Sports" in Gold von Bundespräsident Joachim Gauck geehrt.
Volksbank-Prokurist Michael Wittkopp stellte bei der mit einer Spende von 250 Euro Übergabe des bronzenen Sport-Sterns das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine (19 Prozent ihrer Mitglieder übernehmen ehrenamtlich Aufgaben) heraus. Als Mitgliederorganisationen sei es für die genossenschaftlichen Banken ein Anliegen, den hohen Grad der Mitglieder-Leistung - welche der SV 06 in besonderem Maße auch bei der Integration erbringe - zu unterstützen, bekräftigte Wittkopp in der Volksbank Arena des SV 06 - in dieser Soccerhalle des Vereins ist die Volksbank einer der tragenden Werbepartner.
"Der SV 06 Lehrte geht einen anderen Weg – den der Aktivität, den des Anpackens, den der Menschlichkeit," erläuterte dessen Vorsitzender Ulf Meldau. Der Lehrter Traditionsverein stelle sich den Herausforderungen im Umfeld des Sports.
Das Motto des Vereins sei “Nicht Gegeneinander, Nicht Nebeneinander – Endlich Miteinander!“ Dieses Motto werde mit Leben gefüllt.
Grundsätzlich bedeute dies für den SV 06 Lehrte auch: "Es wird sich um andere Gruppen gekümmert, die Gruppen, die sich nicht in der Mitte unserer Gesellschaft befinden, wie zum Beispiel körperlich und/oder geistig Behinderte oder die ältere Generation in den Altersheimen, die ohne familiäre Bindung und innerlich vereinsamt, dem Leben keine positiven Seiten mehr abgewinnen können", so Meldau.
Auch Dirk Ewert, Integrationsbeauftragter beim SV 06, bestätigt: "Wir versuchen mit Einsatzbereitschaft, Überzeugung und einer enormen Portion Herzblut die Integration von Menschen durch praktische Arbeit umzusetzen.
Im Laufe der letzten sechs Jahre sind diverse Projekte entstanden. Zum einen unsere Bildungsprojekte, dazu gehört der Nachhilfeunterricht, der Bewerbungsstammtisch, der Musikunterricht und das Konzentrationstraining.
Zum anderen Projekte wie die Fahrradwerkstatt, Gewaltprävention, Aerobicgruppe für Migrantinnen und das Projekt “Organspende schenkt Leben“. Dieses seien Projekte, wo Jugendliche (mit und ohne Migrationshintergrund) in der Organisation und Durchführung aktiv mit eingebunden sind.
Auch der Vereinsvorsitzende Ulf Meldau nahm die Ehrung zum Anlass, die ehrenamtliche Arbeit im Verein zu würdigen. Er kritisierte jedoch eine mangelnde Wertschätzung des Sports im Lehrter Rathaus: "Wir bemühen uns immer wieder die Probleme des Alltags anzupacken und erhalten doch sehr wenig Unterstützung. Besonders die Sportstättenproblematik in Lehrte wird weiterhin einfach todgeschwiegen".
„Wir würden uns auch ein bisschen mehr Engagement der Lehrter Politik für die Verbesserung der Sportbedingungen in Lehrte wünschen“, so Dirk Ewert, Koordinator der verschiedenen Vereinsprojekte des SV 06 Lehrte.


Unsere Fotos zeigen den Koordinator der Projekt beim SV 06 Lehrte, den Vertreter der Volksbank Lehrte eG, Herrn Michael Wittkopp und Ulf Meldau, 1. Vorsitzender des SV 06 Lehrte bei der Preisübergabe in und an der Soccerarena des SV 06 Lehrte.