Studentisches Klassik-Trio hat Premiere in Lehrte

Wollen bei ihrer Premiere als Trio auch den Musikinteressierten in Lehrte beweisen, dass sie ihre vorlesungsfreie Zeit gut genutz haben (v.l.): Jakob Warlich (Cello), Julian Wolf (Klavier) und Miryam Azam (Geige). (Foto: StudentTrio)
Lehrte: Fachwerkhaus am Stadtpark |

Werke von Borodin, Schubert und Piazolla erklingen

LEHRTE (r/kl). Die drei Kommilitonen Miryam Azam (Geige), Jakob Warlich (Cello) und Julian Wolf (Klavier) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) treten zum Abschluss ihrer vorlesungsfreien Zeit als klassisches (Premieren-)Trio auf.
Am Freitag, 26. September, ab 20.00 Uhr bringen sie im Fachwerkhaus am Lehrter Stadtpark, Manskestraße 27, unter anderem das Trio von Alexander Borodin sowie Stücke aus den Jahreszeiten von Astor Piazolla zu Gehör.
Darüber hinaus wird Julian Wolf am Flügel Werke von Franz Schubert (Impromptus op. 90, 3+4), Johannes Brahms (Rhapsodie op. 119, 4) und Frederic Chopin (Scherzo in Des-Dur (B-Moll), op. 31) spielen.
Bereits einen Tag zuvor hat das Trio am morgigen Donnerstag, 25. September, ab 20.00 Uhr seine öffentliche Generalprobe im Kammermusiksaal der HMTMH, Plathnerstraße 30 in Hannover. Dort geben sie am Samstag, 27. September, ab 20.00 Uhr eine weitere Auflage ihres Premierenkonzertes.
Der Eintritt ist frei, Applaus und bei Gefallen auch Spenden sind erbeten. Verwandte, Bekannte, Freunde, Dozenten, Kommilitonen, Kollegen und überhaupt alle Musikinteressierten sind herzlich willkommen.