Stolze "Blue Arrows" am Samstag in der MARKTSPIEGEL Arena

Die "Blue Arrows"-Cheerleaderinnen Lara Oschem (v.l.), Luisa Rost, Matthea Grespan, Lara Klein und Lia Lahmann (vorn) stolz bei der Siegerehrung für den 3. Platz bei der "Cheer Trophy 2014" in Wolfenbüttel. (Foto: KKS/Blue Arrows)

KKS-Cheerleaderinnen holten 3. Platz bei der "Cheer Trophy 2014"

HÄMELERWALD/BURGDORF (r/kl). Bei den Endspielen des MARKTSPIEGEL Cup und Pokals am Sonnabend, 2. August, um 14.45 und um 15.45 Uhr auf dem Fußballrasen der MARKTSPIEGEL Arena des TSV Burgdorf, Sorgenser Straße, werden - wie zuvor schon beim Rotary-Cup in Lehrte - die Cheerleaderinnen der "Blue Arrows" wieder mitreißend-anfeuernde sportliche Blickpunkte setzen.
Die jungen Sportlerinnen dürften, wenn auch ein wenig feriengeschwächt, in Hochform sein, denn den Cheerleaderinnen, die sich vor einem Jahr unter dem Dach des Kleinkaliber-Schießklubs (KKS) "Tell" Hämelerwald gegründet haben, ist vor kurzem ein wichtiger Schritt für ihre weitere Entwicklung gelungen:
Ihr Allstar Grouptstunt, die "Arrows Allstars", holten bei der "Cheer Trophy 2014" in Wolfenbüttel auf Anhieb den 3. Platz in ihrer Kategorie. Das Programm der jungen Hämelerwalderinnen lief Dropfrei ab (sprich: kein Stunt ist runtergefallen, niemand hat sich verletzt).
Mehr als 600 Starter/innen und über 700 Zuschauer/innen (davon waren 28 allein im Hämelerwalder Fanblock) hatten sich in der Lindenhalle Wolfenbüttel versammelt.
Zum ersten Mal seit Beginn dieser Meisterschaft war die Halle komplett ausverkauft und man konnte keine Karten mehr an der Tageskasse erstehen.
"Die Stimmung in der Halle war wie immer phänomenal und alle Zuschauer fieberten bei den Programmen mit, egal ob ihr Team oder ein anderes", berichtet Trainerin Anna Kolodziejczak:
"Für uns war die Cheer Trophy 2014 ein toller Start in die Meisterschaftsphasen, nach der Sommerpause (Sommerferien) wird nun bereits für die nächste offene Meisterschaft Anfang 2015 trainiert". Mehr Infos über die "Blue Arrow"-Cheerleader des KKS "Tell" Hämelerwald gibt es unter www.kks-tell-haemelerwald.de.