Stimmungsvolles Schützenfest Steinwedel im Dorfgemeinschaftshaus

Die Fanausstattung für die anschließende EM-Liveübertragung lag auf den Tischen des geselligen Festessens des Steinwedeler Schützenfestes im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus bereits bereit. (Foto: Walter Klinger)

Mit Tanz und vor EM-(Lein-)Wand gefeiert . . .

LEHRTE/STEINWEDEL (r/kl). Der Der Schützenverein Steinwedel feierte in diesem Jahr erstmals sein Schützenfest im Dorfgemeinschaftshaus.
Das Fest begann am Freitag mit einem Essen, es folgte die Proklamation der Könige. Vorgenommen wurden auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Besonders hervorzuheben gab es dort die 25-jährige Treue von Kerstin Küster sowie die jeweils 60-jährige Zugehörigkeit von Helmut Stege und Kurt Köhne zum Schützenwesen – letztere erwartete auch eine besondere Überraschung in Form eines Präsentkorbes. Im Anschluss durfte dann getanzt werden.
Am Samstag ging es mit dem Festumzug zu den Königen los. Am Abend wurde auf einer der Saalwände (weiß und glatt wie eine Leinwand) das Fußballspiel der Nationalmannschaft gezeigt, und danach wurde wieder – bis in die frühen Morgenstunden – getanzt.