Stand-an-Stand auf der Festmeile des Altdorffestes Arpke

Wie hier der Voltigierverein, zeigen an der Straßenkreuzung am Arpker Dorfteich beim Altdorffest am Samstag die Vereine ihr Können. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Dorfteich Arpke |

Die Vereine präsentieren am Sanstag, 20. Mai 2017, ihre (Mitmach-)Spezialitäten

ARPKE (kl). Bei keinem Dorffest in der Umgebung ist die Festmeile so reichhaltig und abwechslungsreich bestückt wie beim Altdorffest Arpke - und das ganz ohne Schausteller! Auch bei seiner 41. (!) Auflage sorgen die Arpker Vereine und Verbände unter der Regie des Arbeitskreises "Kultur und Bildung im Dorf" (Vorsitzender: Ortsbürgermeister klaus Schulz) am Sanstag, 20. Mai 2017, zwischen Feuerwehrhaus und Kreuzkirche, inklusive des Uferweges am Dorfteich, wieder für ein geschlossenes (aber für alle Besucher/innen offenes) Gesamtbild mit "Stand-an-Stand".
Auf der Straßenkreuzung am Dorfteich wird ebenfalls ab 14.00 Uhr auch ein Unterhaltungsprogramm mit Vorführungen und Aktionen geboten. Eröffnet wird das Aldorffest hier mit einem Ansingen der Arpker Grundschulkinder. Aufführungen bieten um 14.20 Uhr der Voltigierverein, um 15.00 Uhr die TSV-"Jongolos", um 15.30 Uhr die TSV-Gymnastikabteilung und um 16.30 Uhr die Ortsfeuerwehr.
Mit großem "Hallo" werden auch die Teams des um 16.00 Uhr beginnenden Tauziehens der Vereine angefeuert. Zwischendurch kann bei der Kirchturmbesteigung um 15.00 Uhr vielleicht auch geklärt werden, ob nun drei oder vier Storchenjunge im Nest auf dem Kirchturm großgezogen werden. Und um 16.30 und 16.45 Uhr gibt es auf dem Festplatz Überraschungsmusik.
Den ganzen Nachmittag über bieten die Vereine vom Feuerwehrhaus über BährenEcke und dem "Teich-Boulevard" bis zum Kreuzkamp vielerlei Attraktionen: Kegelspiel, Tischtennisplatte, Basteln, Kinderschminken, Schach, Federball, Torwandschießen, geführtes Pferdereiten, Luftballonwettbewerb, Seilgarten, Geschicklichkeitsspiele und Lichtpunktschießen sowie Kinderflohmarkt.
Besonders reichhaltig beim Altdorffest ist das Angebot für das leibliche Wohl: Grillstände, Käseecke, Salattheke, Pilzpfanne, Eisgetränke, Wein- und Sektprobierstände, Biertheken, Kaffeegärten, Eisstand, Spieße, Brezeln, Waffelstand, Lachs, Kartoffeln mit Quark, Flammkuchen, Hot Dog, Afrikanische Gerichte, Liköre und Marmelade sowie Imkerprodukte (zum Programm am Samstagabend und am Sonntag siehe gesonderten Artikel "Die Specials des Festes im Altdorf Arpke").