„Spirit of Joy“ steckt mit spritzigem Gospelsound an

Konzert am 28. Juni in der Apostelgemeinde Arpke

ARPKE (r/jk). Der Alive-Chor der Ev. Apostelgemeinde Arpke bekommt Besuch aus dem hohen Norden. „Spirit of Joy“ – das ist der Gospelchor der Martin-Luther-Gemeinde Bad Schwartau. Der Gospelchor bietet spritzigen Gospelsound mit Lebensgefühl und Glaubenswahrheit.
„Spirit of Joy“ – das ist der Geist der Freude, der anstecken will. So steht es auf den Plakaten des 60-köpfigen Chores mit Band. Seit 1999 werden in der Bad Schwartauer SELK-Gemeinde Gospels unter profihafter Leitung gesungen. Unter der Leitung von Christine Fauteck hat es der Chor zu einer aufnahmereifen Leistung gebracht. Der Gospelchor ist inzwischen weit über Bad Schwartau hinaus bekannt – er hat Konzerte in Hamburg, Kassel, Cottbus, Dresden und entlang der Ostseeküste bis Fehmarn und im schwedischen Oskarshamn und Kalmar gegeben.
Unter der Leitung von Nathanael Kläs wrid „Spirit of Joy“ am 28. Juni 2015 ab 17.00 Uhr in den Räumen der EfG Arpke zu Gast sein (An der Kirche 2 - Eingang vom Westerende aus).
Der Alive-Chor wird ebenfalls auftreten – mit zwei eigenen Stücken und gemeinsam mit dem Gastchor.
Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.