Sortimentsneuheiten und "Wies'n"-Erlebnisgefühl in Lehrte

Für den erlebnisreichen Beginn der geselligen Jahreszeit mit dem richtigen "Wies'n"-Gefühl hoffen die Lehrter Kaufleute am verkaufsoffenen "HerbstZauber"-Familieneinkaufs-Sonntag (25. September 2016) auch auf frühherbstlichen Sonnenschein (wie hier im "Neuen Zentrum" am Lehrter Bahnhof). (Foto: Archiv/Dana Noll)
Lehrte: City Center Lehrte |

Am 25. September 2016 "HerbstZauber"-Familieneinkaufssonntag Lehrte

LEHRTE (kl). In Sachen Prozentanteile hoffen die Besucher/innen des verkaufsoffenen Sonntages am 25. September 2016 in der Lehrter Innenstadt nicht nur auf interessante "Schnäppchen" in den rund 40 von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffneten City-Geschäften, sondern auch auf erklecklichen Sonnenschein für einen erlebnisreichen Familieneinkaufs- und Frühherbst-Tag.
Zusätzliche günstige Angebote verspricht die Räumung der letzten Sommer-Lagerbestände. Im Mittelpunkt des Interesses dürften jedoch bereits die Herbst- und Winterkollektionen des Einzelhandels stehen.
Den besonderen Erlebnischarakter zu Beginn der geselligeren Jahreszeit betonen insbesondere die Geschäftsleute im "Neuen Zentrum" am Lehrter Bahnhof mit ihrer "Wies'n Zeit". Lifemusik mit "Ball'n Chain", ein großes Foto-Gewinnspiel. Paulaner Wies'nbier und Brezen in verschiedenen Variationen gehören zu den Zutaten. Bei Heitmann-Optik feiert mit seinen Kunden ein "Oktoberfest" mit weiteren Spezialitäten nach bayerischer Art.
Nicht nur in den Modesortimenten mischt sich das Erleben bereits mit frestlichen Elementen. Die besten Deko-Ideen für die festliche Jahreszeit bietet auch die reichhaltige "Hobby-Kunst-Ausstellung" im Kurt-Hirschfeld-Forum an der Burgdorfer Straße 16.
Die Ausstellung, die das aktuelle Schaffen von fast 50 teilnehmenden Aussteller/innen präsentiert, wird bereits am Samstag, 24. September, um 11.00 Uhr offiziell eröffnet und ist auch am verkaufsoffenen Sonntag ab 11.00 Uhr zu bestaunen (an beiden Tagen bis um 18.00 Uhr). Ebenfalls verkaufsoffen ist an der Peripherie das grüne Zentrum "Arkadia" Arpke.