Sommerlicher "HerbstZauber"-Familieneinkaufs-Sonntag in der Lehrter City

Unter bester Spätsommersonne war beim Familieneinkaufs-Sonntag in Lehrte bereits herbstliche Dekoration angesagt. (Foto: Dana Noll)
Lehrte: City Center Lehrte |

Ein Beitrag von Dana Noll - Gelungener Start für Herbst-/Winter-Sortimente - Hobbykünstler präsentierten Deko- und Geschenkideen

LEHRTE (dno). Ist denn wirklich schon Herbst? Mit Shirts und Shorts stürmten die Sonntagsbummler die Geschäfte in Lehrte. Der schöne – und vielleicht letzte – Spätsommertag wurde genutzt, um in den Geschäften zu stöbern oder auf den Außenterassen die warmen Sonnenstrahlen zu genießen.
Nur das Motto „HerbstZauber“ ließ erahnen, dass wir uns bereits im Endspurt auf die kalte Jahreszeit befinden. Der womöglich letzte warme Spätsommertag wurde genutzt, um mit Kind und Kegel durch die Burgdorfer Straße, das "Neue Zentrum" am Lehrter Bahnhof oder die EKZ-Zuckerpassage zu bummeln.
Die Einzelhändler hatten sich wieder viel einfallen lassen, um die Lehrter/innen in die Geschäfte zu locken. Von Rabatten bis hin zu Livemusik oder den gratis Lutscher für die Kleinen – der zusätzliche Shoppingtag wurde dankend angenommen.
Besonders im "Neuen Zentrum" war viel Betrieb. Hier unterhielt die Band „Ball n Chain“ bereits zum dritten Mal vor "best labels" die Besucher/innen. An „bayerisch“ dekorierten Tischen und Bänken konnte man (Frau) verweilen und sich mit Brezeln oder einem frisch Gezapften verwöhnen.
An einem Besuch bei Beckmann Henschel kamen die Familien natürlich nicht vorbei. Mit dem Marktspiegel-Coupon konnten die Eltern noch satte 20 Prozent ab einem Einkauf ab 20 Euro sparen – das lohnte sich! Sogar einige Adventskalender waren bereits vorrätig – denn bereits in weniger als 100 Tagen ist Weihnachten!
Das ein oder andere nette Mitbringsel ließ sich auch im Kurt-Hirschfeld-Forum bei der Hobby-Kunst-Ausstellung finden – handgemacht natürlich! Hier zeigten wieder zahlreiche Hobbykünstler/innen ihre liebevoll gemachten Arbeiten. In diesem Jahr gab es sogar Livemusik zum Stöbern im Forum und seinem Foyer.
Oktoberfest-Stimmung mit Brezeln und Kuchen herrschte auch bei Heitmann-Optik. Das Verkaufsteam hatte sich in Tracht und Dirndl gekleidet und beriet die Kund/innen wie immer fachgerecht und souverän. Bei Brillen Schaper wurde es eng auf den Verkaufstischen – mit den bunten Wechselbügeln wurde den Kund/innen die Vielfalt der Möglichkeiten gezeigt.
Für das leibliche Wohl sorgte die ansässige Gastronomie hervorragend. Mit den Schnellrestaurants Dede und dem neu-eröffneten Berlin Döner gab es türkische Spezialitäten. Beim „Mediterrano“ machte Kosta ordentlich Feuer vor dem Lokal: Fleisch und Fisch kamen auf den Grill!