Sommerkonzert des Gymnasiums Lehrte voller Überraschungen

Der Chor der 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Armin Gröner bezauberte mit dem Lied "California Dreaming". (Foto: Gymnasium Lehrte/Manfred Filsinger)

"Heiße Rhythmen, eingänglichen Melodien und ein "Papst"

LEHRTE (r/kl). Draußen war es eher herbstlich - auf der Bühne des Kurt-Hirschfeld-Forums hingegen wurde der Sommer mit einem bunten Programm gefeiert. Die 200 Akteure des Sommerkonzerts begeisterten am vergangenen Mittwoch und Donnerstag ihr Publikum mit heißen Rhythmen, eingänglichen Melodien und zahlreichen Überraschungen.
Der Chor der 5. und 6. Klassen überzeugte unter anderem mit dem Song "California Dreaming", den Armin Gröner auf dem Flügel begleitete. Für viel Spaß sorgte der sonore HeartChor mit dem Lied "Männer mit Bärten"
Die Musical-AG präsentierte Ausschnitte aus dem Stück "Die Abbey-Singers", in denen die sehr weltliche Alice (Julia Niebergall bzw. Marieke Winter) Nonnen und Mönchen das Singen beibringt. Als Überraschungsgast trat schließlich Gerrit Brauner im Gewand des Papstes auf, der das jubelnde Publikum mit strenger Mine segnete.
Das unterhaltsame Spektakel setzte sich nach der Pause mit einer gerappten Version des Kinderlieds "Butzemann" fort, die der HeartChor unter der Leitung von Thomas Schachschal einstudiert hatte. Zum Abschluss spielte die sehr gut eingestellte Bigband "Barbara Ann" und "Macarena". Am Ende gab es viel Beifall.
Musiklehrerin Ane Kristin Holmer erhielt einen Blumenstrauß für ihr 20. Konzert am Gymnasium Lehrte. Armin Gröner wurde für seine engagierte musikalische Arbeit mit Schülern geehrt.